So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2368
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

ich habe an den Beinen am

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe an den Beinen am Unterschenkel jeweils vorne und hinten Schürfwunden die nässen;

Am Anfang der Woche war auch eine Eiter Bildung die mittlerweile abgenommen hat. Ich habe die Stellen gesäubert und verbunden. Zusätzlich habe ich noch auf die Wundränder Panthenol aufgetragen. Die Haut um die Wunden ist stark gerötet und brennt. Was sollte man am besten tun? Reicht die Wundversorgung so aus? Wann hört das nässen auf?

Guten Tag, ich bin Orthopäde und helfe Ihnen gerne weiter. Am besten sind vorgefertigte Gel-Pflaster, die es in der Apotheke gibt. Oder Sie kaufen sich ein sog. "Pflaster-Spray", das desinfiziert und eine künstliche Haut über der Wunde bildet. Wichtig ist, dass der Verband nicht festklebt und die Wunde beim Verbandwechsel immer wieder aufreißt. Das Nässen der Wunden hört dann auf, wenn sich neue Haut darüber gebildet hat oder Schorf.

Gute Besserung. Wenn ich Ihnen behilflich sein konnte, würde ich mich über eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

P.S.: Haben Sie die Wunden desinfiziert? Womit?

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja habe ich. Ich hatte das Pflaster Spray gekauft und vorher mit Wasser und anschließend Sagrotan Tüchern die Wunden desinfiziert.

Das ist in Ordnung, dann sollten die Wunden auch gut verheilen. Danke für die positive Bewertung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank... Ich habe so ein bisschen Angst davor das ich wegen sowas stationär im Krankenhaus behandelt werden müsste. Mir hat das ein bekannter so gesagt und im Internet liest man ja die schlimmsten Sachen.

Kommt darauf an, wie ausgedehnt die Wunden sind und ob sie infiziert sind. Wenn sie nicht eitern und wenn Sie kein Fieber haben sollte alles gut gehen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie schon geschrieben. Geeitert haben sie am anfang.. Jetzt nicht mehr. Und Fieber hatte ich von Anfang an nicht. Nachts wenn ich liege nässen die Wunden auch nicht. Nur am Tage.

Wie ausgedehnt sind sie denn?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Zwischen 3 und 5cm würde ich sagen.

3x5 cm? Das wäre nicht viel.

Sind Sie gegen Tetanus geimpft?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das ist eine Wunde vor dem säubern. Der dunkle Rand waren flusen vom Bett.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja. Ich bin gegen Tetanus geimpft

Die Rötung um die Wunde scheint doch sehr ausgedehnt zu sein, sodaß es sich um eine phlegmonöse Entzündung handeln könnte. Dann wäre undbedingt eine sofortige Penicillinbehandlung notwendig. Stellen Sie sich bitte in der Ambulanz eines Krankenhauses vor und lassen Sie sich ggf. ein Penicillinpräparat verschreiben, dann können Sie wieder nach Hause gehen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok. Dann mache ich das. Vielen Da k.

Gerne geschehen, gute Besserung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke

Und desinfizieren Sie die Wunde nochmals mit Kodan oder Wasserstoffsuperoxid aus der Apotheke.

Wie geht es Ihnen jetzt? Ist es besser geworden nach der Antibiotikaeinnahme?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja es geht besser. Vielen Dank. Ich war heute auch noch mal bei meinem Hausarzt. Der hat mir noch ne Salbe verschrieben und Verband Material damit jeden Tag der Verband gewechselt werden kann. Was mich wundert ist, nach dem ich heute die Salbe bekommen habe und die Arzthelferinen aufgetragen haben, suppt die Wunde mehr als in den letzten Tagen. Ist das normal? Ansonsten merkt man das die Entzündung zurück geht und es um die Wunde nicht mehr so stark brennt.

Das ist nicht schlimm, Hauptsache, die Entzündung ist zurückgegangen und die Rötung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Dann bin ich beruhigt. Danke.. Ja die Rötung und das brennen werden merklich weniger.