So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27493
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

heute npchmals ein Spritzer Blut ins Auge bekommen

Diese Antwort wurde bewertet:

Dr. Gehring, heute npchmals ein Spritzer Blut ins Auge bekommen im OP als die Luft aus dem Pneumoperitoneum nach der Laperoskopie rauskam;

Minimalster Blutspritzer. Habs gemeldet ausgewaschen und nächste woche kommt der Serostatus vom Patisnten dann. Bisher nichts bekannt. 70 jähr Pat mit fettiger Leber erhöhtem GGT und OP wegen Rektum-CA. Der Oberarzt meinte die Chance wäre gering aber wie gering? Und die fettige Leber als zufallsbefund meinte er sei eher durch das Alter und Wohlstand zu erklären als einer Hep. Hiv muss ich nicht fürchten denk ich aber hep.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Morgen,

Ich weiß nicht, wo Ihre Frage versackt war, ich sehe sie zum ersten Mal.

Es ist tatsächlich so, dass wir immer eine gewisse Hep- C- Infektionsgefahr haben. Die Prävalenz in Deutschland liegt bei ca 0,3% (Robert Koch Institut), die meisten davon sind Drogenabhängige. Insofern besteht nur ein winziges Risiko, dass Sie sich infiziert haben. Und ja, mollige ältere Leute haben sehr oft eine Fettleber.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kein Problem:) war ja nicht eilig. Ich frage mich nur ob falls mein Hep C positiv sein sollte auch Anspruch auf die neue 6 wöchige Heilungstherapie habe (dachte das kriegen nur chronisch kranke weil man erstmal abwartet) weil 60.000 selber zahlen ... naja.. Aber wie gesagt die Chance ist hoffentlich unter 1% auch wenn der Pat Hep hätte

Du meine Güte, das käme ganz auf Ihren Befund an, und ist jetzt überhaupt nicht relevant! Ich weiß es auch nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ja kann dann halt kein chirurg werden... außer es wird therapiert. naja ich denk wahrscheinlich zu weit. aber wei schätzen sie die chance FALLS er hepc pos wäre? bisher hat er nichts bekannt. es wäre also ein zufall

Meine Güte, sowas schätze ich nicht!! Kann ich gar nicht. VERGESSEN Sie das! Was nutzt Ihnen das ob 0,02 oder 0,1% ?? Gar nichts!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
nein klar ! verstehe. Hohlnadelverletzung mit Hep C sind bei 3% beziffert laut RKI glaube ich. Dh Spritzer im Auge wäre denke ich weit darunter sodass ich mich nicht verrückt machen muss

Eben. Also Stopschild anschalten.

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27493
Erfahrung: Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.