So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27507
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

im Urlaub in Holland habe ich mir einen Infekt

Diese Antwort wurde bewertet:

im Urlaub in Holland habe ich mir einen Infekt eingefangen. ( am wasser war ein hinweis auf Blaualgen) Ich lag einen Tag mit Fieber Übelkeit etc flach. Danach war 4 Tage alles gut. Dann hatte ich regelmässig erhöhte Temperatur mir 37.7 bis 38.1. Gester nach 3 Tagen mit Temperatur bin ich zum Notdienst ind Deutschland der mir Antibiotika 1000mg verschrieb. Einnahme 3 täglich und noch Ibuprofen. Er sagte nur spätesten Samstag sollte es mir besser gehen. Doch wie lange soll ich das Antibiotika nehmen? In der Packung sind 20 Stück?

Guten Tag,

Es ist mir unklar, warum der Kollege Ihren angegriffenen Darm noch mit Antibiotika und Ibuprofen belastet. Geht es Ihnen denn besser?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sorry. Der Arzt entdeckte gestern eine kleine Strang eiter im Rachen.... wie lange soll ich das Antibiotika einnehmen?

Ach so! Dann bitte, bis es alle ist. Es scheint sich um Amoxicillin zu handeln, das sollte man 6 bis 7 Tage geben.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Frau Dr. Gerhing, nach 4 Tagen Einnahme von amoxicilin und keiner Besserung hat mein Hausarzt nach erneuter Untersuchung mir ein anderes Antibiotika verschrieben Azithromycin 500 mg für drei Tage.... Den angeblichen eiterstrang hat mein Hausarzt nicht gesehen..lediglich
Ein trockener Husten ist neu dabei. Jetzt habe ich das Antibiotika wieder 3 Tage genommen und keine wirkliche Besserung. Die allgemeine Schwäche ist besser geworden aber jeden Tag ab 13 uhr 37.5 Temperatur abends leichtes frieren und nachts um 2 Uhr bis 38.5. Dann kommt das grosse schwitzen .morgens habe ich dann 36.8. Die Blutwerte sind ok
Laut Arzt ist der Entzündungswert leicht erhöht aber Tendenz fallend !?!?! Gegen die erhöhte Temperatur soll ich laut Arzt nichts mehr nehmen.. ich muss jetzt weitere 3 Tage das Antibiotika nehmen und mein Arzt meint die erhöhte Temperatur wäre auch ok... einen Wert will er noch über das Blut bestimmen und der ist wohl Montag da.... ich bin langsam echt ratlos.... meine aktuellen symptome erhöhte Temperatur, kaum Hunger, trockener husten bis zum würgereiz und öfters Schwäche... vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vergessen hab ich noch den erhöhten Puls... haben den ganzen Tag min 90 Puls und Abend etwas mehr als 100..

Guten Tag,

Nur direkte Nachfragen sind kostenlos, darum nur kurz: Ich denke, dass es evtl. ein Virusinfekt ist und darum unter Antibiotika nicht besser wird.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielleicht können Sie mir jetzt genauer helfen. Danke

Ein leicht erhöhter Entzündungswert und eine fehlende Erhöhung weißer Blutkörperchen spricht eher für einen Virusinfekt. Dennoch werden Sie das angefangene Antibiotikum wie verschrieben ein paar Tage weiter nehmen müssen, weil sonst Bakterien, die sowieso in Ihrem Körper leben und Ihre Krankheit nicht auslösen,resistent werden könnten. Wahrscheinlich schaut Ihr Arzt noch nach dem Eppstein Barr- Virus.

Das Fieber bitte auf keinen Fall künstlich senken, es hilft der Abwehr, und Bettruhe halten. Da es gegen Viren keine Therapie gibt, bleibt sonst nur z. B. Gelomyrtol, das den Atemwegen bei der Infektbekämpfung hilft.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ergebnis Ebv test ist da und negativ.. ich hoffe es wird jetzt besser und die allgemeine Kraft kommt wieder

Das hoffe ich auch! Dann ist es wohl nur eine lästige Viruisinfektion