So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2365
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Hallo, Ich habe seit 3Tagen plötzlich am linken Fuß (unten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Ich habe seit 3Tagen plötzlich am linken Fuß (unten im Gelenk)eine ziemlich grosse Fläche , die plötzlich entstand.( etwa 6 cm x 6cm) Ich habe nicht gemerkt , das ich gestochen wurde und kann deshalb nicht sagen , wer das war.Ein Einstich ist aber zu sehen . Ich war nicht im Urlaub , das ist in Erfurt passiert . Meine Hausärztin hat mir DOXYCYCLIN AL 200 T verschrieben . Ich soll das solange nehmen , bis der "Fleck" weg ist. Habe jetzt ein ischen Angst , wegen der grösse des "Fleckes" . Welcher Arzt kann mit da weiterhelfen? Wollte ja nicht gleich ins Krankenhaus rennen.Vielen Dank ***** *****

Guten Tag, ich bin Orthopäde und beantworte gerne Ihre Frage.

Die Hausärztin geht davon aus, dass es eine Infektion ist, weswegen sie Ihnen ein Antibiotikum verschrieben hat. Nehmen Sie das Medikament erst einmal weiter ein. Die Weiterbehandlung kann sowohl die Hausärztin übernehmen als auch ein Orthopäde, Chirurg oder ein Hautarzt. Desinfizieren Sie die Stelle mit Kodan, Jod oder Alkohol. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

P.S. Über eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen würde ich mich freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals.

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank. Dann bin ich ja mal sehr gespannt, was meine Hausärztin getan hat und ob das Problem WIRKLICH damit gelöst wird..Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Vielen Dank für die positive Bewertung. Man beobachtet in den letzten Jahren zunehmend heftigere Reaktionen auf Mückenstiche, möglicherweise sind die Mücken selbst auch schon vergiftet durch die Insektizide. Es könnte sich auch um eine allergische Reaktion handeln, wenn sich die Rötung nicht ausbreitet.