So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 28014
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Unser Enkel 10 Jahre macht seinen Eltern uns grosse Sorgen

Kundenfrage

Unser Enkel 10 Jahre macht seinen Eltern uns grosse Sorgen;

um 2ouhr kam von einer Ferienzeit zurück.nachts um 12,fing er anzuschreihen,topte.rannte durch die Wohnung,beide Eltern mussten festhalten,hatte fieber.,dann wollte er sterben.wie kann man ihm helfen?

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

Hier muss man auseinander halten, ob der Junge verwirrt war, weil er hohes Fieber oder eine akute Erkrankung hatte (ein Hitzschlag wäre z. B. im Bereich des Möglichen), oder ob er eine psychische Erkrankung hat.

Er braucht jetzt Ruhe, Kühle und Beobachtung. Verhält er sich heute weiter auffällig, sollte er ärztlich untersucht werden, immerhin muss auch eine Meningitis ausgeschlossen werden.

Geht es ihm besser, kann man abwarten, was passiert. Eien Ferienfreizeit ist ja immer sehr aufregend und muss erst einmal "verdaut" werden. Ist er psychisch weiter auffällig und äußert z. B. den Wunsch zu sterben, gehört er dringend in kinderpsychologische Behandlung. Das kann und solte der Kinderarzt dann einleiten.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Wollen Sie meine Antwort gar nicht lesen?