So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 12647
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Höhenangst hatte ich schon immer aber seit ungefähr

Kundenfrage

als allererstes brauche ich dringend Hilfe von eine(m) erfahrene(m) Psychiater(in), da ich Angststörungen habe (Höhenangst, Flugangst) die mich seit längerer Zeit verfolgt und mich in meinem Leben extrem einschränkt und dringend behandelt werden sollte;

Höhenangst: hatte ich schon immer aber seit ungefähr 2 Jahren sind sie schlimmer geworden, so dass ich mich noch nicht mal traue auf eine Leiter zu steigen. Vor 2 Jahren machte sich meine Höhenangst stark bemerkbar durch wackeln in den Beinen/Knien. Es hört sich jetzt etwas lustig an, aber am meisten Höhenangst habe ich auf Hochbahnhaltestellen oder auf Brücken, so dass ich immer versuche diese zu vermeiden zB gehe ich auf Hochbahnhaltestellen erst drauf, wenn der Zug davor steht und Brücken versuche ich immer zu meiden in den ich Umwege in Kauf nehme.

Flugangst: ist nach meiner Meinung verstärkt aufgrund meiner Höhenangst vorhanden. Ich wollte vor 2 Jahren nach Fuerteventura fliegen, meine Angst war so stark, dass mein damaliger Hausarzt eine starke Panikatacke bescheinigte und sogar eine Reiseunfähigkeitsbescheinigung ausstellte. Letztes Jahr habe ich mir den Mut genommen und bin mit meiner Mutter nach Mallorca geflogen. Der Urlaub war traumhaft, der Flug eine qual. Ständig war das Gefühl im Kopf in den nächsten Sekunden passiert was schlimmes. Man sagt ja, dass Flugangst verschwindet, wenn man sich damit beschäftigt (Sicherheit am Bord, Fluggeräusche etc) alles durchgelesen, aber trotzdem ist die Angst immer noch vorhanden. Solange meine Höhenangst vorhanden ist, kann keine Flugangst behandelt werden. Ein Online-Test bescheinigte meine Angaben wie folgt ,,Flugangst liegt bei 88%".

Abschließend möchte ich dringend um Hilfe bitten, damit meine Höhenangst und Flugangst verschwindet, damit ich Angstfrei durchs Leben laufen kann.

Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Tagen.

Guten Tag,

Ihren Leidensdruck kann ich gut nachvollziehen. Die Therapie aber muss vor Ort erfolgen und besteht aus Psychotherapie und nur eher selten aus medikamentöser Therapie.

Was können wir für Sie tun?