So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1082
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

wie verschwindet bluterguss schnell

Kundenfrage

wie verschwindet bluterguss schnell;

Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowak hat geantwortet vor 25 Tagen.

Willkommen auf Justanswer. Ich bin Orthopäde und helfe Ihnen gerne weiter.

Können Sie mir bitte mehr Informationen mitteilen. Was genau möchten Sie wissen? Um was handelt es sich?

Experte:  Ortho-Doc Nowak hat geantwortet vor 22 Tagen.

Möchten Sie mir nicht antworten? Was genau möchten Sie wissen?

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 22 Tagen.

Guten Tag,

hilfreich können sein: Kühlen, z.B. mit einem Eispack in ein Tuch gewickelt, heparinhaltige Salben (z.B. Thrombophob Gel) aus der Apotheke, Ruhe halten, ggf. Hochlagern (wenn es am Bein ist), Arnika als Salbe oder homöopathisches Mittel (z.B. D6 3x5 Globuli).

Das sind allgemeine Empfehlungen, die ich Ihnen jetzt zum Thema Bluterguß schreibe, da ich nicht weiß wie Ihr Bluterguß entstanden ist.

Sie können gern ausführlicher nachlesen:

www.gesundheit.de Ein Hämatom behandeln

www.gesunde-hausmittel.de Bluterguß Hausmittel

www.gesundpedia.de Bluterguß

Wenn Sie mit diesen einfachen Mitteln keine Besserung erzielen, stärkere Schmerzen bestehen und der Bluterguß auch nicht von selbst zurückgeht, ist es sinnvoll, einen Arzt aufzusuchen.

Wenn ich Ihnen weitergeholfen habe, bitte ich um "Akzeptieren" meiner Antwort mit 3-5 Sternen. Dies ist notwendig, damit mir das bereits eingezahlte Honorar zugeordnet werden kann.
Gute Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann