So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1830
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Ich leide seit einigen Wochen an Hämoriden

Kundenfrage

Ich leide seit einigen Wochen an hämoriden;

dachte ich zumindest. Es hatte ganz plötzlich zum stark brennen und jucken angefangen, und schmerzen, als ob ich Glasscherben im after hätte. Ich habe es mit Salben und dann auch mit gezielten hämoriden Salben probiert, aber der Erfolg ist nur mäßig. Es raubt mir den Schlaf, nachts juckt und brennt es sehr stark. Iam Foto sehe ich nun auch an den unteren schamlippen am damm und rund um den after so bräunlich Erhebungen! Ist das normal. Könnte das auch hpv sein, und deshalb die Beschwerden?

Ich habe jetzt mal ein Bild gemacht, und frage mich, ob es denn was anderes auch sein könnte habe scheu zum Arzt zu gehen, zum Hausarzt will ich nicht,ist da nun der Hautarzt zuständig, oder der gyn? Kann ich ich irgendwo ein Bild hinsenden, f für eine Einschätzung ihrerseits? Mfg *****

Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 24 Tagen.

Guten Tag,

bitte laden Sie hier ein Bild über das Büroklammersymbol mit dem Button Datei angfügen hoch.

Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Anbei 2 Bilder
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 24 Tagen.

Vielen Dank für die Bilder.

Es könnte sich tatsächlich um einen HPV Infekt handeln, der gelegentlich Pappeln, wie von Ihnen abgebildet verursachen kann. Ich empfehle mich an einen Gynäkologen zu wenden.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 21 Tagen.

Kann ich Ihnen noch helfen? Ich beantworte gerne weitere Fragen!