So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 12861
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Seit Wochen plagt mich - mit zunehmender Tendenz - ein

Kundenfrage

Seit Wochen plagt mich - mit zunehmender Tendenz - ein Hustenreiz (Kitzeln) im Rachenraum, der zu Hustenanfällen bis hin
Zum Brechreiz führt. Mein Hausarzt ist bis zum 6.08. im Urlaub und wegen der Banalität dieses Symptoms, was mich aber kaum noch schlafen lässt, traue ich mich nicht, einen anderen Arzt aufzusuchen. Hätten Sie vielleicht einen Tipp, wie ich diesem Phänomen wirkungsvoll begegnen kann? Viel Trinken und Pfefferminz und Eukalyptus-Bonsbons lutschen bringt nur kurzfristige Erleichterung.
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Tag und willkommen auf JA.

Die Maßnahmen , die Sie ergriffen haben sind grundsätzlich richtig.Ich halte es allerdings für zu lange auf die Rückkehr ihres Hausarztes zu warten. Sie sollten sich vorher schon von seinem Vertreter ansehen lassen. Möglicherweise brauchen Sie ein Antibiotikum.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Mein Hausarzt hat keine Vertretung, die Praxis (3 Ärzte) ist komplett geschlossen. Und die angegebene Adresse für Notfälle ist eine ohnehin schon völlig überlaufene internistische/kardiologische Praxis. Ein Antibiotikum erscheint mir nicht sinnvoll, da es ja keine bakterielle Entzündung ist - oder doch? Die Reizung muss ja irgendeine Ursache haben (Flimmerhärchen im Rachen)? Hatte ähnliche Symptome nachdem ich mit dem Rauchen aufgehört habe. Gibt es kein Medikament (Spray?) um den Rachenraum oberflächlich ein bißchen zu betäuben, damit ich mal wieder durchschlafen kann?
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 3 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung

Sie sollten wissen, dass Justanswer nicht als Ersatz für Arztbesuche gedacht ist. Ferndiagnosen können und dürfen wir nicht stellen, wohl aber können wir relevante auf den Einzelfall zugeschnittene Informationen zur Verfügung stellen.

Die Frage nach einem Antibiotikum z.B. kann nur durch eine körperliche Untersuchung beantwortet werden.

Auch die prinzipiell günstige Anwendung eines Kortisonsprays kann nur durch Verordnung nach ärztlicher Untersuchung erfolgen.

Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Kann ich Ihnen noch helfen? Ich beantworte gerne weitere Fragen!