So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2751
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Ich bin weiblich, 78 Jahre alt und recht fit

Diese Antwort wurde bewertet:

Frage an den Orthopäden:  Ich bin weiblich, 78 Jahre alt und recht fit;

Gehe 2 x die Woche zum Sport und zusätzlich öfters zum Faszientraining. Habe Jahrelang Joga gemacht. Jetzt zu meinem Problem: Habe natürlich auch so meine Problemchen. Nehme täglich 5 mg Cortison (Polymyalgie). Jetzt habe ich seit ca. 1/2 Jahr vermehrtes Schwitzen am ganzen Körper. Zeitweise rinnt der Schweiß im Gesicht und Nacken. Nachts sind die Attacken nicht. Jetzt habe ich zufällig gerade gelesen, daß das Hirn Schmerzarten (evl. Arthrose?) speichert und vermehrtes Schwitzen durch das sympathische Nervensystem ausgelöst wird. Habe ich bisher noch nie gehört. Haben Sie evtl. einen Rat für mich? Ich danke ***** ***** herzlich. *****

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:

Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Willkommen auf Justanswer. Ich bin Orthopäde und möchte Ihnen gerne auf Ihre Frage antworten und helfen.

Schwitzen ist nur ein Symptom, was so viele Ursachen haben kann, dass es den Rahmen dieses Services sprengen würde. Da Sie Cortison einnehmen, was ja ein Hormon ist, hat es auch einen Einfluss auf das vegetative Nervensystem und kann theoretisch auch zu mehr Schwitzen führen. Auch Schmerzen, die Sie ja auf Grund der Polymyalgie haben können zu vermehrtem Schwitzen führen. Das Gehirn lernt immer dazu, sodass es sich auch bei chronischen Schmerzen merkt, wo Schmerzen sind, aber das führt im Allgemeinen nicht zu vermehrten Schwitzen. Dann gibt es häufig Medikamente, die Schwitzen auslösen können, z.B. gegen zu hohen Blutdruck. Auch eine Herzschwäche, Unter- oder Überzuckerung bei Diabetes, Übergewicht, psychische Ursachen, Stress, Depressionen, Angst u.s.w. können Schwitzen auslösen. Da ich Sie nicht untersuchen kann, kann ich nur einige Möglichkeiten aufzeigen. Am besten lesen Sie daher die umfassende Information in folgendem Link durch:

https://www.apotheken-umschau.de/schwitzen

Ich hoffe, Ihnen hiermit behilflich gewesen zu sein und würde mich über eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals. Bitte verstehen Sie, wenn ich Sie unter anderem auf den Link hinweise, denn die Anzahl der Möglichkeiten ist einfach zu groß, als dass ich alles hier aufzählen könnte. Auch für die Therapie finden Sie Ansätze in diesem Link. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Sehr geehrte Kundin, Sie haben die Antwort gelesen, jedoch noch keine Bewertung abgegeben. Wenn Sie keine Fragen mehr dazu haben, möchte ich Sie um eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen bitten, nur so werde ich bezahlt und nur so können wir diesen Service anbieten. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowak, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2751
Erfahrung: Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich danke ***** *****ür Ihre Antwort und werde den Link lesen. Ähnliches habe ich mir gedacht, zu denken gibt mir
nur, dass das Schwitzen sich eigentlich in letzter Zeit vermehrt hat. Ich habe mir einen Termin bei einer Heilpraktikerin geben lassen. Die Apothekerin meinte Globolis Lacheses D 12 könnten helfen. Mal schauen.
Das Sie keine genauere Diagnose stellen können, ohne mich auf den Kopf zu stellen, ist verständlich.

Vielen Dank für die positive Bewertung. Das Wahrscheinlichste ist doch, dass das vermehrte Schwitzen (Hyperhidrosis) von der Einnahme des Cortisons kommt. Wenn man davon ausgeht, glaube ich, dass auch die Einnahme von Globuli nicht helfen wird, zumal ich sowieso der Meinung bin, dass Homöopathie eine Irrlehre ist, wie bereits in den 50er Jahren von der med. Fakultät der Uni Marburg offiziell festgestellt worden ist. Die Lehre, dass je höher die Verdünnungen sind, desto stärker die Wirkung wäre, widerspricht dem Gesetz von Paracelsus, dass die Dosis die Wirkung (das Gift) ausmacht, wovon sich jeder selbst überzeugen kann. Versuchen Sie doch einmal mit einem Tropfen eines Bierglases in einem Glas Wasser verdünnt berauscht zu werden. Es wird Ihnen nicht gelingen. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke, ***** ***** sich noch einmal Gedanken gemacht haben. Nach logischem Denken muss ich Ihnen Recht geben. Ich glaube auch lieber an etwas was ich begreifen kann. Vielleicht ist die blöde Schwitzerei auch eine Erscheinung die alte Frauen haben(eigentlich sehe ich mich so nicht) nur keiner redet darüber.
Herr Dr. Nowak, ich denke, sollte Ihnen irgendwann mal eine Erklärung über den Weg laufen, Sie werden es
mich wissen lassen. Ein schönes Wochenende Sigrid Dibowski

Danke für die positive Bewertung.