So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27019
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe folgende Probleme: Immer wenn ich Sport

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag.
Ich habe folgende Probleme: Immer wenn ich Sport mache, es reichen schon 2 Stunden, bekomme ich Durchfall. Manchmal kurz und knapp und ein anderes Mal, nach einer Mountain-Bike-Tour so richtig wässrig und 4-6 Mal. Der Körper dreht dann komplett durch. Ob ich vorher viel gegessen habe, oder einfach nur währenddessen viel Wasser trinke, oder wenig esse. Immer das gleiche.
Sonderlich sportlich aktiv bin ich ansonsten nicht, nur eben diese 1-2 Male im Monat. Freunde, die so ziemlich auf dem gleichen Fitness-Level sind, bekommen keinen Durchfall nach dem Sport.
Alle Fakten zu meiner Person:
29, 184cm, 88kg. Psychisch sehr oft auf voller Auslastung berufsbedingt(Büro, nicht viel Bewegung). Deshalb manchmal zittrig und am schwitzen.
Ernste Erkrankungen schließe ich erstmal aus, da ich außerhalb der Arbeit relativ entspannt und zitter- und Schweißfrei bin. Auch wurde ich vor einigen Monaten operiert (Nabelhernie) - Auch dort wurde Blut abgenommen - Ich war noch im OP wach und fit. Würde also schon von einer grundsätzlich nicht allzu schlechten körperlichen Verfassung sprechen.
Ich bin ängstlich und neige zum Katastrophendenken, ansonsten psychisch aber gesund und glücklich.
Woher kommt also nun dieser extreme Durchfall/Leistungsabfall nach dem Sport?! Mittlerweile habe ich schon ein mulmiges Gefühl beim Reisen, wenn es mal körperlich etwas härter zugeht (Volleyball am Strand, Mountain-Biking usw).
In zwei Wochen habe ich mich mal zu einem Ganzkörper-Check angemeldet und werde da auch ein Blutuntersuchung machen lassen. Jedoch wäre mir heute schon ein ärztlicher Rat ganz lieb.
Ich würde mich über eine Antwort freuen.
Schöne Grüße

Guten Tag,

Man überlegt, dass Leute, die solchen Sport- bedingten Durchfall haben, eine beschleunigte Transitzeit des Stuhls durch den Darmtrakt während es Sports haben, angeregt durch die Aktivierung des Körpers. Andere Thesen vermuten, dass der Darm zu wenig durchblutet wird (weil alles Blut in die Muskeln geht), und deshalb irritiert wird. Bei geschätzt einem Viertel der Betroffenen besteht auch ein Reizdarmsyndrom.

Was kann man tun: 24 Stunden vorher nicht viel Ballaststoffe trinken, versuchen, ca 1 Stunden vor dem Sport eine Darmentleerung durch Trinken warmer Flüssigkeit zu provozieren, regelmäßig trainieren, damit der Körper sich an diese Umstände gewöhnt, ausreichend trinken. Nicht zuletzt könnten Sie, wenn gar nichts hilft, vor dem Sport eine frei verkäufliche Kapsel Loperamid nehmen, die einfach den Darm in seiner Arbeit stoppt.

Da Sie sich in bester Gesellschaft mit diesem Problem befinden, ist es kein Grund für größere Sorgen!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank.

Sehr gern geschehen!