So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 171
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Meine Frau leidet an sehnervschwäche. Es gibt für sie

Kundenfrage

Meine Frau leidet an sehnervschwäche;

Es gibt für sie keine Brillenhilfe mehr. Nun liest man überall von einer Eyetronic Therapie die schon an vielen Kliniken durchgeführt würde. Kostenpunkt ca. 4000,-€ . Was halten sie davon? mit freundl. Grüssen. *****

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Tag, es gibt limitierte Evidenz für einen geringen Effekt dieser Therapie auf Gesichtsfelddefekte bei Glaukom. Allerdings liegen dem Marketing dieses Produkts nur Daten aus einer einzigen Studie zugrunde, die schlecht durchgeführt wurde und nicht wiederholbar war.

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft hat eine Stellungnahme dazu abgegeben:

http://cms.augeninfo.de/fileadmin/stellungnahmen/SN_DOG_BVA_Transorbitale_Wechselstromstimulatio_bei_Optikusatrophie_20161214.pdf

Ich empfehle daher diese Therapie nicht. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird keine Verbesserung der Gesichtsfelddefekte erzielbar sein.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Dr. B. Steger