So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27840
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Liebe Frau Dr Gehring, so ganz verstehe ich das nicht...

Diese Antwort wurde bewertet:

Liebe Frau Dr Gehring, so ganz verstehe ich das nicht... habe heute morgen einen knoten in der brust gefühlt und auch als mann dann reagiert und bin zur frauenärztin gegenüber. sie hat es ertastet, ein ultraschall gemacht und gesagt es sieht aus wie ein lymphknoten und alles gut! wenn er nicht weggehen sollte dann zur radiologie in der nähe gehen, die haben "eine bessere auflösung". ich bin mir sicher dass es zwar kleiner aber nie weggehen wird denn es ist ja ein lymphknoten den man immer ertasten kann. wozu also die empfehlung nochmal mit "besserer auflösung" zu schallen? mehr geld machen mit privatversicherten? was soll es denn für einen erkenntnisgewinn geben. ich bin beruhigt genug und würde das kapitel gerne abschließen.

Guten Morgen,

Man tut sich immer schwer, Verantwortung zu übernehmen, und doppelt hält besser. Ich würde das dann nicht machen, wenn der Knoten verschieblich und vielleicht sogar etwas druckempfindlich ist.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Okay! Aber falls ich morgen hingehen sollte: wie sehr stehen die Chancen dass der gleiche harmlose Befund rauskommt und keine Biopsie gemacht werden muss etc? Er ist leicht verschieblich....

Gegen 100%.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.