So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1888
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

ich leide seit Wochen an einem Abszess in der

Diese Antwort wurde bewertet:

ich leide seit Wochen an einem Abszess in der leisten/ Genitalgegend;

War beim Arzt der hat mir ne Antibiotika Cortison salbe verschrieben wurde bisschen besser. War dann im Urlaub am Meer da war es auch gut. Leider geht der Abszess nicht zu D.h es kommt immer wieder Eiter raus. Bin aufgrund von verschiedenen Abszessen schon öfters operiert worden. Hab aber erst eine neue Arbeit angefangen und kann jetzt nicht ausfallen. Zur Zeit Creme ich mit tannolact ein. Was kann ich noch machen damit es endlich heilt ohne op. ?

Guten Abend!

Vermutlich wird es aufgrund Ihrer Vorgeschichte nicht ohne OP gehen.

Unter ärztlicher Beobachtung könnten Sie folgendes versuchen:

Regelmässige Wundspülungen mit Octenisept Lösung, hierbei eventuell auch sterile Mullstreifen in die Wundhöhle einlegen um ein vorschnelles Zuwachsen der Wunde von oben zu verhindern. Die Wunde soll vom Boden aus nach oben zugranulieren.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Und wie schaut es mit betaisadona aus in die Wunde spritzen hilft das?

Betaisadona ist auch ein gutes Präparat. Wegen der nicht seltenen Allergisierung durch Betaisadona wird mittlerweile für die sekundäre Wundheilung Octenisept bevorzugt.

Walter Schuermann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ok und mit tannolact usw und den anderen salben soll ich also mal aufhören? Nix Cremen? Sondern die Lösung einfach drauf oder schon in das kleine Loch spritzen?

Konkrete Therapieempfehlungen darf ich in der Fernberatung leider nicht geben. Ich bitte um Ihr Verständnis. Was im allgemeinen gut hilft und derzeit häufig angewandt wird hatte ich dargelegt und könnte eine Option sein. Wichtig bleibt die Beobachtung des Heilungsverlaufs durch einen Arzt, denn es ergeben sich im Verlauf nicht selten neue therapeutische Aspekte (Antibiotikatherapie,Inzision, Ausschaben der Wunde...)

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ok alles klar dann spüle ich mal mit der Lösung und beobachte. Vielen Dank