So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27826
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe mir heute Morgen beim Kisten schleppen

Kundenfrage

Ich habe mir heute Morgen beim Kisten schleppen neben dem rechten Schulterblatt einen Nerv eingeklemmt;

Zur Zeit kann ich aufrecht sitzen oder liegen. Sobald ich mich aber bewege habe ich einen stechenden Schmerz, der mir kurzfristig das Atmen blockiert. Weder Physiotherapeut noch Hausärztin haben kurzfristig Zeit und ich bin körperlich auch nicht in der Lage, aus dem Haus zu gehen. Sehen sie eine Möglichkeit, dass ich an ein Rezept für ein Muskelrelaxans komme? Ich bin dipl Pflegefachfrau und sollte so schnell wie möglich wieder arbeiten können. Können Sie mir weiterhelfen?

Mit freundlichen Grüssen *****

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Tag,

Eine Verschreibung von Medikamenten ohne Sie zu sehen, ist in Deutschland nicht erlaubt. Das geht höchstens hier: https://www.dred.com/de/, weil die in England sind. Ein Muskelrelaxans wird Ihnen aber auch nicht helfen, weil solche Beschwerden nicht von einer Muskelverspannung, sondern von einer Blockierung im Bereich der BWS ausgelöst werden. Es hilft also nur Deblockierung; hat keiner Zeit für Sie, kann man es auch selber versuchen (https://www.youtube.com/watch?v=j0wU6xgPg8E&t=9s oder andere Youtube- Anleitungen). Sinnvoller wäre aber eine ärztliche Untersuchung und z. B. eine Spritze mit Dexamethason zum Abschwellen der irritierten Strukturen, die eine Deblockierung leichter macht. Ich hoffe, dass Sie sich nach 600 mg Ibuprofen auf den Weg machen können. Da die LWS nicht betroffen ist, wird das sicher klappen, und dann darf Ihr Hausarzt Sie auch nicht abweisen.

Als Pflegefachkraft werden Sie das sicher nachvollziehen können. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sie haben meine Antwort gelesen, meine schnelle und ausführliche Information aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert. haben Sie noch eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring