So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27586
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Wie kann man durch Cortison geschädigte Haut aufbauen? Ist

Kundenfrage

Wie kann man durch Cortison geschädigte Haut aufbauen;

Ist es durch Suprathel möglich? Neu ist ja auch Fischhaut vom Tilapias bei Verbrennungen zu verwenden. Wenn man bei Verbrennungen Haut wieder regenerieren kann, ist es nicht auch möglich bei dünn gewordener Haut die Methoden anzuwenden? Meine Haut ist durch Cortisonsalben sehr dünn geworden und trocknet sofort, wenn ich sie nicht mit Alufolie bedeckt halte. Gibt es noch eine andere Möglichkeit die Haut vor dem Austrocknen zu schützen?

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Morgen,

Das Problem ist, dass unter längerer Kortisongabe das Unterhautfettgewebe nachhaltig verkümmert. Es ist also nicht wie bei Verbrennungen, dass die oberste Schicht (das Epithel) kaputt ist, sondern eine Schicht darunter.

Suprathel und Fischhaut aber ersetzen bei Verbrennungen das zerstörte obere Epithel, also die Oberfläche. Alle Deckungsverfahren dieser Art verschließen aber nur die Oberfläche, ohne dass Unterhautfettgewebe entsteht bzw. sich regeneriert. Darum hat man mit derart versorgten Brandwunden das selbe Problem wie Sie: Eine empfindliche, sehr dünne Haut, die sehr leicht austrocknet.

Leider ist es derzeit nicht möglich, die Regeneration des Unterhautfettgewebes zu fördern oder es gar zu ersetzen. Man kann nur hoffen, dass es sich unter kompletten Verzicht auf Kortisonsalben selber regeneriert. Alufolie ist nun kein optimaler Schutz, weil wir immer noch nicht wissen was die Aluminiumionen im Körper anrichten (darum die Alu- freien Deos). Dicke Fettcremes wie Asche Basissalbe (Apotheke) sind da die bessere Lösung.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke für die Antwort. Trotdem verstehe ich nicht, wie diejenigen die Schwere Verbrennungen haben, zwar Narben haben, trotdem müssen die nicht ihre Haut die ganze Zeit abdecken. Wenn ich 2 Stunden die Haut nicht mit Frischhaltefolie (Frischhaltefolie meint eich) abdecke, trocknet sie und platzt auf. Andere müssten ja dann ganz in Frischhaltefolie einegpackt sein, Also muss eine Transplantation, Ersatzhaut oder andere Möglichkeiten mehr bewirken, als nur ein Abdecken der Wunden.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ich verstehe Ihre Argumentation. Bei Spalt- oder Ersatzhaut ist ja wenigstens die obere Schicht "heil". Bei Ihrer Haut aber fehlt nicht nur das Unterhautfettgewebe, sondern auch die obere Schicht, die Epidermis, ist geschädigt. Wenn man die aber wegnähme und durch Kunsthaut ersetzte, würde die mangels Unterhautfettgewebe gar nicht richtig anwachsen und funktionieren.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bei Verbrennungen ist doch auch jede Schicht zerstört, trotzdem funktioniert nachher die Haut nahezu perfekt. Ist doch irgendwie nicht logisch.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Nein, ist sie nicht, meist nur die Epidermis. Wenn auch die tieferen Strukturen verbrannt sind, hilft nur ein Hauttransplantat, mit dem man die tieferen Schichten mitnimmt.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Gerne habe ich Ihnen wiederholt geantwortet. Bitte vergessen Sie nicht, meine ausführliche Beratung mit einer freundlichen Bewertung zu honorieren. Auch, wenn sie nicht dem entspricht, was Sie sich erhofft haben. Wir sind ja der Wissenschaft und Wahrheit verpflichtet.

herzlichen Dank!