So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26799
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich war am 01.06.18 in der notfallambulant mit

Kundenfrage

ich war am 01.06.18 in der notfallambulant mit starken kopfbeschwerden migräne;

und mann wollte das abklären jedoch erst ab montag, die Ärztin entließ mich in der nacht vom 01.06 auf den 02.06.18 und sagte am Wochenende wird eh nichts untersucht ich soll zu meinen Hausarzt, mein Hausarzt ist zzt im. Urlaub, ich war bei der Vertretung gestern zwecks eine Verordnung von Krankenhausbehandlung die ich bekommen habe meine frage ist da ich noch die woche zuhause bin ob ich jetzt noch rückwirkend krankgeschrieben werden kann. Vielen dank

Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 15 Tagen.

Guten Tag,

Nein, das können Sie nicht. Ein Arzt kann nur bis zu einem Werktag rückwirkend krank schreiben. Darum müssten Sie, wenn Sie weiter wegen der Kopfschmerzen arbeitsunfähig sind, die Krankschreibung vom vertretenden Arzt bekommen,der auch die Einweisung ausgestellt hat. Der darf aber, wenn Sie erst gestern dort waren, nur den 5. und 6. krank schreiben.

Für die Zeit, die Sie im Krankenhaus liegen, brauchen Sie keine Krankschreibung. Dort bekommen Sie einen Zettel mit der Dauer des Aufenthaltes, und der reicht aus.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Tagen.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring