So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27577
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, bei meiner Frau wurde gestern in einer Zahnarztpraxis

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
bei meiner Frau wurde gestern in einer Zahnarztpraxis eine Amalgamplombe entfernt und durch eine Krone ersetzt. Der Arzt hat wohl normal abgesaugt , aber kein Latextuch verwendet. Sie hat heute Nacht sehr starke Kopfschmerzen bekommen- und sich häufig erbrochen. Kann es evtl. mit dem Quecksilber und der Behandlung zu tun haben.
Vielen Dank ***** ***** Grüße
Wolfgang Seitter

Guten Morgen,

Die Quecksilberspuren in der Amalgamplombe sind so gering, dass sie keinerlei akute Symptome auslösen können. Durch das Absaugen wird das Material im Übrigen konsequent entfernt, und winzige Stäube schaden uns nicht. Da ist in manchem Thunfisch mehr Quecksilber.

Wahrscheinlich hat Ihre Frau eine Virusinfektion. Bitte mal Fieber messen, Tee trinken und nicht essen. Lassen die Kopfschmerzen nicht nach, muss sie ärztlich untersucht werden, um keine Meningitis zu übersehen.

Ich wünsche ihr das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.