So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27610
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Abend, Seit ca. 8 Jahren leide ich unter Fußschmerzen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Seit ca. 8 Jahren leide ich unter Fußschmerzen in beiden Füßen. Die Schmerzen waren in der gesamten Zeit immer von unterschiedlichem Ausmaß. Von Anlaufschmerzen bis zum heutigen Tag, dass mir der Spann beim Laufen derartig weh tut. Ich habe beidseitig einen Halux Valgus, ,welchen ich für diesen Schmerz aber nicht verantwortlich machen möchte, denn wenn ich es mal so ausdrücken darf, mir tut das Gewebe weh, was mir derzeit das laufen nur unter starken Schmerzen möglich macht.
Meine Frage an Sie, kann das evtl. auch mit meiner Autoimmunkrankheit zusammen hängen. Ich habe Hashimoto. Mein Hausarzt will davon nichts hören...
Wie können Sie das einschätzen?
vielen Dank
mit freundlichem Gruß
BD 51 wbl.

Guten Abend,

Da sich Hashimoto tatsächlich nur auf die Schilddrüse bezieht, kann man diese Erkrankung nicht für Ihre Fußschmerzen verantwortlich machen. Man müsste ein rheumatisches Geschehen ebenso ausschließen wie eine Fußfehlstellung über den Hallux valgus hinaus. Meistens sind es Senk- Spreizfüße, die den Spann schmerzen lassen.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Guten Abend Frau Dr. Gehring, Ich danke für Ihre Antwort. Ich muss zustimmen, dass ich zusätzlich zum Hallux auch Senk und Spreizfüße habe, spezielle Schuheinlagen, brachten aber auch nicht großartige Linderung der Beschwerden. Ich werde das abklären lassen, ob es rheumatische Ursachen haben kann, zum anderen werde ich mich auch für eine Hallux OP entscheiden. Danke für Ihre Einschätzung.

Sehr gern geschehen! Laufen Sie viel barfuß und kräftigen Sie Ihr Fußgewölbe damit.

Alles Gute!