So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27620
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

seit Aug. letzten Jahres habe ich ungewollt 16 kg abgenommen

Kundenfrage

seit August letzten Jahres habe ich ungewollt 16 kg abgenommen;

Bin jetzt bei 44kg, bei 160 grösse. Weder Magen Darm Spiegelung noch über Nahrungsmittel wurde etwas festgestellt. Mir ist ständig total übel und ich habe schon Ekel vor dem Essen. Zu dem kommt ein richtig fauliger Geschmack im Mund. Ich bin überhaupt nicht mehr belastbar. Was kann das sein

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Tag,

Wie sehen die Blut/Entzündugnswerte aus? Haben Sie irgendwelche anderen Symptome außerhalb des Darms? Wurde ein MRT des Bauchraums gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Nein kein MRT. Blutwerte bis auf Vitamin B12 (unter 12) und folsäuremangel nichts festgestellt
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Ich würde das MRT noch machen lassen. Es ist schon seltsam,dass die Magenspiegelung oB war, denn der Vitamin B12- Mangel weist ja auf eine Resorptionsstörung hin. Ich würde klären wollen, ob die Spiegleung von einem versierten Untersucher gemacht wurde, sonst würde ich sie wiederholen (in jedem Falle, wenn die letzte schon ein halbes Jahr her ist). Nur, wenn man dann nichts findet, das MRT des Bauches.

Massive psychische Belastungen können die Magenentleerung und Verdauung behindern. Ist hier alles ok?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ja eigentlich schon, im Moment ist es stressig wegen um aber der ist erst in vier Wochen
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Monaten.

Ok, ich würde unter diesen Umständen die Spiegelung wiederholen und, findet man da nichts, ein MRT des Bauchraumes machen. Ich denke schon an eine Magenschleimhautentzündung, das MRT ist nur gedacht, Ernsteres auszuschließen. Iberogast kann helfen, dass der Magen etwas besser arbeitet.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring