So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1665
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo ich müsste mal wissen wenn Laborwerte hämolyse auf 42

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich müsste mal wissen wenn Laborwerte hämolyse auf 42 bei einem 12 jährigem ist ist das schlimm?

Guten Abend,

um Ihnen gezielter helfen zu können , bitte ich um Übersendung des kompletten Laborbefundes. Bitte hochladen über die Büroklammer und den Button " Datei anhängen"

Vielen Dank. Ich melde mich sofort nach Erhalt des Befundes wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er hat Kopfschmerzen und Schwindel
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das sind die Befunde
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das ist der neueste

Vielen Dank für die Übersendung des Befundes (es ist nur der neueste angekommen)

Der Wert Hämolyse mit der Einheit mg/dl (im gegebenen Fall 42) ist in der Medizin nicht bekannt. Vielleicht lässt sich das mit der Übersendung auch der älteren Befunde klären. Besonders wichtig wären mir Haptoglobin (der entscheidende Wert) , Bilirubin und der Coombstest.

Hatte der Junge in letzter Zeit Medikamente eingenommen oder einen Infekt?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein weder Infekt noch Medikamente
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das wäre eins der älteren
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
vCard vgg vv. Gbggebffeeebe
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das ist der 2 te
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Andere Befunde habe ich nicht bekommen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Haben sie alle bekommen?

Vielen Dank für die weiteren Befunde.

Die Angabe starker Bauchschmerzen, die auch schon seit Jahren immer wieder auftreten, lässt mich im Zusammenhang mit der Hämolyse an eine zugrunde liegende Porphyrie denken. Zur Abklärung braucht man eine sogenannte Hämoglobinelektrophorese und eine Urinuntersuchung auf Delta aminolävulinsäure. Ich kann nicht erkennen, ob die Kollegen der Klinik an diese Möglichkeit oder z.B. an eine Kälteagglutininkrankheit gedacht haben. Aufgrund der vorliegenden Laborwerte ist die Hämolyse eher leicht ausgeprägt, es fehlt allerdings das wichtige Haptoglobin bei den Laborwerten.

Mein insgesamter Eindruck ist, dass die Probleme des Jungen in einer Universitätskinderklinik abgeklärt werden müssen. Das vorliegende erscheint mir nicht ausreichend.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Ärzte haben Rückenmark entnommen auf Verdacht auf Morbus Wilson oder autoimmunerkrankung kann das sein?

Eine Autoimmunerkrankung (z.B. die Kälteagglutininkrankheit) könnte sein, ich sehe in den Befunden jedoch keine diesbezüglichen Untersuchungen.

Der M.Wilson macht sich im Kindesalter in der Regel durch Leberschäden bemerkbar, hierfür gibt es auf Grund der mitgeteilten Befunde jedoch keinen Anhalt. Außerdem passen die Symptome nicht sehr gut. Ich halte dies daher für eine recht unwahrscheinlich Möglichkeit.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Okay danke schön dann werden wir nächste Woche in die Uniklinik Innsbruck fahren

Das ist die richtige Entscheidung!

Bitte denken Sie noch an eine positive Bewertung meiner Ausführungen.

Vielen Dank

Dr.Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.