So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 503
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

mein Mann hatProstatakrebs mit anschließender Bestrahlung

Kundenfrage

mein Mann hatProstatakrebs mit anschließender Bestrahlung;

Seit dem quälen ihn Durchfälle so das er nicht mehr viel Kraft hat.

Wir haben schon mehrere Mittel ausprobiert aber nichts hilft. Was sollen wir jetzt tun ??? Oder einnehmen??

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Morgen! Können Sie mir bitte noch sagen, wann die Bestrahlung war und ob vorher auch eine OP stattgefunden hat. Ist die Bestrahlung nur von außen erfolgt oder auch von innen über Nadeln? Generell muss eine solche Reizung nach BEstrahlung (Proktitis) immer durch eine Darmspiegelung kontrolliert werden.

Die Therapie diser Durchfälle erfolgt symptomorientiert und richtet sich nach der Stärke der Ausprägung. 90% der Fälle können mit dem Medikakent Loperamid erfolgreich behandelt werden. Ergänzend kann eine Therapie mit Opiaten durchgeführt werden. Kohle, Cholestyramin oder Smektit sind ebenfalls wirksam. Begleitende Krämpfe werden mit krampflösenden Mitteln (sog. Spasmolytika und Anticholinergika) behandelt. Eine Umstellung der Nahrung (Reduktion der Ballaststoffe und des Fettgehaltes) beeinflusst Durchfälle positiv. Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr muss geachtet werden.

Alles Gute, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ja die Op war im Oktober 2017 Die Bestrahlung nur von aussen
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 5 Monaten.

Okay, dann hnadelt es sich um eine akute (frühe) Proktitis. Vorgehen wie oben beschrieben. Alles Gute und Danke für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Morgen! ist Ihre Frage beantwortet oder darf ich noch etwas für Sie tun? Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 5 Monaten.

Darf ich Sie um eine Rückmeldung bitten? Vielen Dank! Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 5 Monaten.

...

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Morgen. Ich wundere mich ein wenig, dass Sie gar nicht mehr reagieren? Haben Sie noch Fragen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 4 Monaten.

...

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 3 Monaten.

Wie geht es ihrem Mann?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 2 Monaten.

...

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 2 Monaten.

Bitte um Rückmeldung...

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 1 Monat.

hat sich das Problem erledigt? Gab es einen Zusammenhang mit der Bestrahlung?