So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Palausch.
Dr. Palausch
Dr. Palausch, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 41
Erfahrung:  Chirurg Gefäßchirurg Lymphologie
95934714
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Palausch ist jetzt online.

habe am Hals über einen längeren Zeitraum ein starkes jucke

Kundenfrage

BITTE HELFEN SIE MIR An was leide ich? Wie kommt das und wie verschwindet das? _______. .____________ ;

Ich habe am Hals (linke und rechte Seite) über einen längeren Zeitraum ein starkes jucken. Mein Hals ist schon so rot und die Haut an meinem Hals fühlt sich richtig Rau an. Ich war beim Hausarzt und er meinte, dass wäre ein B36.9 V Mykotisches Ekzem und hat mir Vobadern CRE aufgeschrieben und hat mir eine Überweisung zur Dermatologie gegeben.

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Palausch hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

Danke, ***** ***** Justanswer nutzen. Gerne werde ich versuchen Ihnen zu helfen.

Natürlich können Hautpilze solche Reaktionen hervorrufen, das ist was der Hausarzt vermutet und weshalb er Sie zu einem Hautarzt überwiesen hat. Denkbar ist aber auch ein allergisches Kontaktekzem.

Sind bei Ihnen Allergien bekannt ? Haben Sie vor dem juckenden Ausschlag Kontakt zu chem. Stoffen gehabt?

Könnten Sie vielleicht ein Foto hochladen, dann kann ich den Befund besser beurteilen. Wie lange geht der Juckreiz genau? Tage, Wochen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mir sind keine Allergien bekannt. Ich benutze immer das Waschpulver vom Waschsalon. Der Juckreiz geht jetzt schon seit Wochen. Erst ist alles in Ordnung und dann kannst du kratzen bis der Arzt kommt und das Jucken geht immer weiter
Experte:  Dr. Palausch hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für die Bilder.

Der Befund ist relativ gut abgegrenzt, aufgrund dessen ist eher eine Pilzbesiedlung zu vermuten, eine allerg. Reaktion wäre unscharf und stärker gerötet. Daher kann ich auch nur die Konsultation eines Hautarztes empfehlen. Der kann dann Anhand vorn Hautabschabungen untersuchen ob und was für ein Pilz hier verantwortlich ist und dann gezielt behandeln. Bis dahin würde ich auch eine symptomatische Behandlung z.B. mit Antihistaminika, wie z.B Fenistilsalbe behandeln.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen und würde mich über eine positive Bewertung freuen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, scheuen Sie sich nicht mich zu kontaktieren

Mit freundlichen Grüßen

Dr. M. Palausch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie kommt das und wie verschwindet das?
Experte:  Dr. Palausch hat geantwortet vor 1 Monat.

Pilzinfektionen der Haut treten bevorzugt an Körperstellen auf an denen man schwitzt oder wie in Ihrem Fall in Bereichen wo mechan. Irritationen (wie z.B. Rasur, oder Kleidung) auftreten, Durch den Juckreiz und das Kratzen wird dann die Haut auch noch geschädigt und der Pilz kann sich besser ausbreiteten.

Es gibt auch andere Ursachen für Juckreiz, wie trockene Haut usw. . Letztendlich kann dies nur der Hautarzt über die o.g. Untersuchung herausfinden und ausschliessen.

Die Behandlung bei Pilzinfektion besteht in der Regel im Auftragen von antimykotischen Salben. Bei anderen Ursachen kann z.B. eine Cortisonhaltige Salbe oder Fetthaltige Salbe sinnvoll sein.

Was Sie nicht weiter machen sollten, ist an der Haut kratzen, denn damit verteilen Sie eine Pilzinfektion über die Hände auch an andere Stellen... und unbedingt Hautarzt aufsuchen, damit Sie die Beschwerden schnellstmöglich los werden.

Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
BITTE SOFORT ERLEDIGEN BITTE SOFORT ERLEDIGEN BITTE SOFORT ERLEDIGEN
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
Bitte geben Sie in Ihrem Benutzer-Konto eine gültige E-Mail ein
unter: „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Sie können sich auch an den Kundendienst wenden unter:***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
und geben Sie bitte bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung folgendes Benutzer-Konto an:
JACUSTOMER-1wb493xq-
Vielen Dank.