So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27627
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

ich schleiche derzeit Olanzapin aus

Diese Antwort wurde bewertet:

ich schleiche derzeit Olanzapin aus und bin bei 1,5 mg angelangt;

Ab wie viel Milligramm ist denn das Medikament nicht mehr wirksam? Sprich: Ab wann kann ich es ganz weglassen?

Neuroleptikum Absetzen

Guten Tag,

Da gibt es keine Milligrammdosierung, sondern es kommt auf den Wirkspiegel an, der von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich ist. Wie war denn der letzte Blutspiegel?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Das heißt, ich muss auf 0 Milligramm runterdosieren?

nein, man schaut, ob noch ein wirksamer Spiegel da ist. Ist er das nicht mehr, kann man absetzen. Ist das denn mit Ihrem Arzt besprochen? Haben Sei einen Ersatz?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ja, das Absetzen ist besprochen. Die Ärztin meinte, ich könne die Tabletten 2,5 mg halbieren und dann immer nur alle 2 Tage eine nehmen. Ich möchte zur Sicherheit aber lieber in 10% Schritten reduzieren. ich wollte halt wissen, ob ich das bis auf 0 machen muss oder schon vorher aufhören kann.

10% Schritte sind wirklich übertrieben, zumal man ja einen Wirskpiegel hat. Ich würde nach einer Woche jeden 2. Tag eine halbe aufhören.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
OK, danke.

Sehr gern geschehen. Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Warum bewerten Sie meine freundliche und sachgerechte Hilfe schlecht??

Sie haben meine Frage gelesen. Mit Ihrer schlechten Bewertung erhalte ich keinen Cent Honorar für meine fachlich korrekte Beratung, und mein Expertenprofil verschlechtert sich. Das kann doch nicht in Ihrem Sinne sein?

Falls eine Frage nicht geklärt ist,fragen Sie bitte. Sonst bewerten Sie bitte fair; warum sollte man Ihnen sonst wieder helfen wollen?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Warum man mir helfen sollte? Weil ich 36 Euro bezahlt habe! Kann ich Sie nochmal bewerten? Ich gebe Ihnen volle Sternchenzahl, möchte dann aber nichts mehr mit dem Portal zu tun haben.

So ist das doch auch nicht sinnvoll, wir sollen doch beide zufrieden sein! 1.) können Sie Ihre Geld wieder zurückverlangen, Sie haben volle Zufriedenheitsgarantie. Wenn Sie unzufrieden sind, können Sie das gern tun. Lieber wäre es mir aber, ich können Sie zu Ihrer Zufriedenheit beraten! Denn ich war für Sie da, aber das Geld behält Justanswer ganz, wenn Sie nicht positiv bewerten.

Sie können einfach nochmal bewerten, aber lieber wäre es mir, wir beide wären zufrieden. Was fehlt denn?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Hmm vielleicht formuliere ich meine Frage einmal so. Muss ich Olanzapin auf 0 Milligramm ausschleichen?

Danke. Nein, das müssen Sie nicht Irgendwann ist der Wirkspiegel so niedrig, dass das Medikament keinen Effekt mehr hat. Darum schreib ich: Wenn Sie eine Woche lang nur jeden 2. Tag eine halbe genommen haben, wird das der Fall sein. Dann können Sie ganz aufhören.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Okay, jetzt weiß ich Bescheid. Vielen Dank!

Sehr gern geschehen. Vielen Dank für eine freundlichere Bewertung und alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Dankeschön!

Denken Sie bitte noch daran, aus einem Stern ein paar mehr zu machen? Dann kommt Ihr Dank richtig an. Gern !

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ich danke Ihnen!