So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21904
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Bisher habe ich ziemliches Ziehen im Unterleib

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Frage an einen Gynäkologen;

Und zwar bin ich in der 4+6 Schwangerschaftswoche. Mein erster Termin beim Frauenarzt ist am 3. Mai. Bisher habe ich ziemliches Ziehen im Unterleib, aber kaum bis keine Übelkeit und auch keine spannende Brust. Im Januar hatte ich einen Abort Ende der 4. Woche. Damals hatte ich kein Spannen in der Brust und keine Übelkeit. Mein Frauenarzte meinte damals, dass man die Schwangerschaft in der Brust spürt. Muss ich mir nun Sorgen machen, wenn ich in meiner jetzigen Schwangerschaft in 4 +6 kein Spannen in der Brust habe? Oder kann dennoch alles in Ordnung sein? Ich habe normal große Brüste. Und auch vor meiner Menstruation hatte ich bisher nie Beschwerden in der Brust. Über eine ausführliche Antwort würde ich mich freuen. Vielen lieben Dank *****

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen,Ihnen zu helfen.

Schwangerschaftssymptome dieser Art treten individuell in ganz unterschiedlicher Ausprägung auf und lassen daher keine Rückschlüsse zu. Auch wenn sie, wie in Ihrem Fall, ausbleiben, spricht das nicht gegen eine intakte Schwangerschaft und wenn Sie beschwerdefrei sind, also keine Unterbauchschmerzen, oder Blutungen auftreten, sehe ich keinen Grund zur Sorge.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Wie sieht es denn mit Heben aus? Ich bin gerade auf Klassenfahrt und muss natürlich meinen Koffer (ca. 6 kg) selbst in den 2. Stock tragen. Ist Heben noch immer kritisch zu sehen während einer Schwangerschaft oder aber auch Frühschwangerschaft? Es gibt ja auch Schwangere mit Kindern, die auf den Arm wollen und dann gehoben werden. Ich finde es sehr schwer einzuschätzen, was bzgl. des Hebens noch im Rahmen ist bzw. wie kritisch es zu sehen ist. Ich mache einfach noch viel selber auch wenn es zwickt und zwackt. Mache mir dann nur im Nachhinein immer mal wieder Gedanken, ob ich zu leichtsinnig bin.
VG
Martina Hillesheim

Permanentes Heben schwerer Gegenstände sollte man unterlassen. Wenn Sie aber nur ab und an Ihren Koffer mit diesem Gewicht tragen, ist das durchaus erlaubt und kein Grund zur Sorge.

Dr.Scheufele und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.