So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26528
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

2,5 Wochen vor der Entbindung, Depressionen und Angst und P

Diese Antwort wurde bewertet:

heute ist das Problem etwas umfassender:(

Zu mir noch einmal um sich einige Dinge in Erinnerung zu rufen:
29 Jahre alt, 2,5 Wochen vor der Entbindung, Depressionen und Angst und Panikstörung, vor der Schwangerschaft Bisoprfolol abgesetzt , von dem ich zuletzt nur 1,25 mg genommen habe, aktuell ständig hoher Blutdruck, 140 zu 90 oft auch kurzzeitig höher und vor allem nachts, sodass ich davon oder von pulssynchrfonen Geräuschen im Ohr wach werde.
Zudem seit 3 Wochen starke Wassereinlagerungen in Beinen und FIngern und nun angeblich auch dem Gesicht.

Nun zu meinem Problem:
Gestern dachte ich ich hätte mich erkältet, ich hatte vorgestern Geburtstag es war immer viel los und ich habe schon um Ruhe gebeten :( Gestern dann Halsweh und leichter Schnupfen, kein Fieber, kurzzeitig auch ohne symptome,gestern bis 12 uhr abends besuch. Sehr schlecht geschlafen, starke Ödeme vor dem zu Bett gehen. Um 4 Uhr wach mit satrken schmerzen in den Ohren, Druck auf dem Kopf und dem Pulssynchronen Geräusch im Ohr.
Um7 Uhr aufgestanden. Gesicht doppelt so dick wie sonst, aber eher linksseitig, und die linke Seite fühlte sich und fühlt sich auch bis jetzt um die Nase, den Mund und Teile der Wange taub an.
Ich kann alles bewegen aber es ist so als würde eine Zahnarzt Betäuungsspritze am abklingen sein.
Ich habe einen Schock bekommen als ich in den Spiegel guckte, augfrund der Schwellung, allein die Symptome hätten mich eher an einen Schlaganfall denken lassen, zumal sich mein Sprechen auch komisch anhörte, was aber mit der Schwellung zu tun haben kann.
Da ich diese krankheitsbezogene Angststörung habe machte ich direkt einige neurologische Tests ( Arme ausstrecken, lächeln, fingerspritzen zurnase, zunge gerade heraus etc). alles unaufällig.
Ich habe dann meinen Papa gebeten mich ins KH zu fahren, da ich das alles nun zuordnnen konnte , und ich mich benommen fühlte.
Dort nahm man mir Blut ab, Ergebnisse keine Ahnung, man sagte mir wäre etwas auffällig würde man mich anrufen, horchte mich durch einen Internisten ab, machte ein EKG was etwas auffällig war und schickte mich zum Kreißsaal. Oben sagte ich wieder das mein baby nicht die Beschwerden verursache sondern die taube aber inzwischen abklingende geschwollene Gesichtshälfte. Die Ärztin sagte mir es könne Wasser sein, das kann auch für Taubheit im Gesicht sorgen, bei einem Schlaganfall hätte man anderfe Symtome und ich sei zu jung ( es trifft aber auch junge Menschen udn man muss ja nicht immer alle Lehrbuch Sypmtome haben) und das EKG könne sie nicht auswerten ich solle mich aber nciht sorgen, wenn die Taubheit nciht weggehen würde, könne ich mich noch einmal vorstellen.

Hat diese oberflächliche, in null Punkten neurologhische Untersuchung durch einen Internisten gereicht um einen Schlaganfall auszuschliessen? Es wurde nicht schlimmer bis jetzt aber Teile der linken hälfte fühlen sich weiterhin taub an sind aber normal benutzbar

Wäre auch an eine Speichel oder Ohrdrüsenentzündung zu denken?

Die Blutwerte habe ich nciht bekommen, die hätten aber auch nicht bei der Auswertung eines Schlaganfalls geholfgen oder?

Was bedeutet dieses QRS Niedervoltage? grenzwertiges EKG

Guten Tag,

Sie haben nur eine Kurzberatung angezahlt, darum kurz: Schlaganfälle machen keine Schwellungen, hier ist an ein allergisches Geschehen zu denken. Bisoprolol sollte evtl. wieder angesetzt werden, der Druck ist zu hoch. Niedervoltage sind niedrige elektrische Ströme, wenn man schwerer ist, kommen die nicht so gut "durch".

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Kann ich das upgraden für diese Frage? Da ich absolut im Dunkeln gelassen wurde oder zum Beispiel über das Trinkgeld ausgleichen? Mich irritiert die taubheit und der Kopfdruck. Ich wüsste nicht worauf ich allergisch reagieren sollte och habe keine Allergien aber das Wasser taubheit nacht ist mir auxh neu

Ich kann Ihnen gleich eine Erhöhung anbieten.

Wasser macht tatsächlich eine Taubheit, weil es auf die Nerven drückt. Es kann Sie auch etwas gestochen haben. Ich habe mal auf eine Impfung mit halber Gesichtschwellung reagiert.

Sorry, muss eine halbe Stunde offline, die Familie ruft, immerhin ist Wochenende. Melde mich.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ok ich habe mal 2 datein angefügt ich bin nun bis abends allein mir ist nur wichtig, dass es nichts neurologisches ist und wie ich das mit dem ekg zu verstehen habe. Habe angst dass es nun doof war noxh nach hause zu schicken und mir hier was paasiert.Telefonieren würde ich ungern kann ich einfach Betrag x als Trinkgeld zahlen?Alles gut kein Stress bitte. Ich mache ein paar atemübungen. Es wird ja nicht schlechter

Das ist ein normales EKG.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ok dieses niedrigVoltage dings hatte mich irritiert.
Also beobachte ich das jetzt und so lange kein höher Blutdruck dazu kommt oder irhebfwss auffälloh neurologisches kann ich davon ausgehen das es waasr ist was auf die Nerven drückt richtig? Unter den Augen war es auch ganz dick aber halt fast ausschließlich links und taub an den rot markierten stellen. Kann ich was gegen das Wasser im Gesicht machen?

Ja, genau so ist es. Ich würde die geschwollene Seite kühlen. Mir scheint von dem Foto, dass es ja wirklich eine umschriebene Stelle ist, die da geschwollen ist, und so kann. man doch auch nochmal nach einem Stich suchen.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ok herzlichen Dank. Das geschwollene ist nun nahezu weg die taubheit aber nicht. Ich hoffe es ist ok falls nachher noch etwa bezüglich der Geschichte sein sollte, dass ich mich nochmal melden darf. Hoffe aber das alles so nun rund läuft und sich bessert

nerven sind empfindlich, wenn man die drückt, kann es sogar ein paar Tage dauern, bis sie sich erholen.

Sie können gern noch einmal nachfragen, jetzt aber beginnt mein Wochenende, und ich werde wahrscheinlich bis Sonntag Abend nicht mehr online sein. Vielleicht schnell mal zwischendurch, aber gleich geht's zum Fußball, und das ist eine "abendfüllende" Veranstaltung.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank ich hoffe , dass Fussball Spiel ist so ausgegangen, wie sie es sich gewünscht haben:)
Bei mir ist es unverändert taub aber ich habe viel frische Luft geschnappt. Aufgrund des Blutdrucks und des Wassers im beim bin ich nächste Woche 3 mal zur Kontrolle beim gyn.
Kann ich dieses einlagerungen im Gesicht als normales Wasser abhaken oder kann sowas auch etwas mit einem angioödem zu tun haben. Da ich ja eh immer dieses doofe Hals Angst habe wäre das ja arg schlimm. Sollte ich meine gyn darauf ansprechen?
Antwort eilt nicht

Oh ja, danke :-)

Es sieht überhaupt nicht wie ein Angioödem aus, dafür ist es auch zu umschrieben. Wahrscheinlich ist es Montag schon weg.