So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27573
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ich bin in 3 Stunden 29, Angst und Panik Patientin und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich bin in 3 Stunden 29 , Angst und Panik Patientin und 2 Wochen vor der Entbindung.
Es gab eine Zeit da hatte ich immer Angst mich zu verschlucken oder was in die Lunge zu bekommen bzw zu ersticken. Ersticken ist eine meiner 2 Hauptängste.Nun heute wir haben gegessen . Fischstäbchen mit Brot und Gurkensalat mit Kräutern. Ich habe einmal tief eingeatmet beim Essen weil ich mich aufgeregt habe musste aber nicht husten aber hatte dann schon Angst das was im Hals hängen bleibt und nun habe ich wieder die ganze Zeit das Gefühl mir steckt etwss im Hals. Ich habe noch 2 Kekse gegessen damit es runter geht und einen halben Liter getrunken. Aber das Gefühl geht nicht weg.Kann das da noch irgendwo hängen und mir auf die luftröhre/kehldeckel oder Kopf fallen und mir was blockieren sodass es zu Atemnot oder ersticken kommen kann.ich möchte meinen Geburtstag ungern im Krankenhaus starten:(

Guten Abend,

Das ist völlig unmöglich. Der Kehldeckel liegt kurz unter dem Rachen, d.h., das Essen ist schon längst daran vorbeigerutscht. Das Gefühl ist wahrscheinlich nur die Angst. Lenken Sie sich ab!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Danke!!!!!

Gern geschehen!