So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1491
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Habe seit mehreren Wochen stechende Schmerzen in der

Kundenfrage

Habe seit mehreren Wochen stechende Schmerzen in der Harnröhre;

und rechtsseitig parallel zur leiste im kleinen Becken;

Harn oB, Antibiotika für hwi helfen nicht. Habe mit homöopathischer nosode für Chlamydien begonnen und seitdem sind die schmerzen weg! Abstrich war oB. Ist die Diagnose für Chlamydien gestellt, wenn die Reaktion auf die Globuli positiv war?

Längere Phasen mit hwi und in der Kindheit oft Angina

Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 11 Tagen.

Guten Tag und willkommen auf JA.

Die positive Reaktion auf die homöopathische Therapie beweist die Diagnose nicht. Dies ist allenfalls als ein indirekter Hinweis zu sehen.Beweisend ist eine PCR aus einem Abstrich aus der Harnröhre mit dem die Chlamydien direkt nachgewiesen werden können. Diese Untersuchung muss, um sicher zu gehen ,manchmal mehrfach wiederholt werden.

Wenn Sie noch Fragen haben, so stellen Sie diese bitte gerne. Ich antworte wieder. Andernfalls freue ich mich über eine positive Bewertung meine Ausführungen, um meine Honorierung auszulösen ich wünsche Ihnen alles Gute und bedanke ***** ***** Doktor Schürmann"