So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21304
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich, 30 Jahre alt, Eierstockzyste - Mir wurde 6 Tage

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich, 30 Jahre alt, Eierstockzyste - Mir wurde 6 Tage (Zyklustag 4-9) - 2,5mg Androcur ohne Zugabe von einer östrogenhaltigen Minipille verordnet um dies Zyste schrumpfen zu lassen.
Nun habe ich jedoch im Beipackzettel gelesen, dass dies eigentlich nur in Vebindung mit einer östrogen-haltigen Pille verordnet werden darf.
Ist dies der Fall um die Verhütung zu sichern oder weil es zu Komplikationen für die Eierstöcke kommen kann?
Ist es schlimm, dass mir dies ohne zusätzliche Zugabe von Östrogen verordnet wurde? Muss ich mir nun große Sorgen machen?
Was erwartet mich nun? ein verzögerter Eisprung? Verlängerter Zyklus? Ich bin nun sehr verunsichert - insbesondere da ich einen starken Kinderwunsch habe.
Meine GBMS war an Zyklustag 10 nur 4.9mm aufgebaut. Kommt dies durch die Gabe des Androcurs zustande?
Mit freundlichen Grüßen,
Nathalie

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen,Ihnen zu helfen.

Man kann in diesem Fall durchaus eine solche Behandlung ohne zusätzliche Medikation durchführen, sie dient der Rückbildung der Zyste. Die folgende Blutung sollte wie erwartet eintreten, danach wäre eine Kontrolluntersuchung zu empfehlen.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!Mir liegen noch folgende Fragen auf dem Herzen:Wie verhält sich denn die Wirkung auf den Eierstock unter Einnahme von Androcur? Was wird mit diesem Medikament angestrebt?Ist der Aufbau der GBMS von 4,9mm unter Einnahme Androcur (ZT 4-9) in Ordnung und resultiert dieser aus meinem körpereigenen Östrogengehalt? Wäre es nicht denkbar, dass sich der Eisprung und die Menstruation unter Einnahme von Androcur verschieben oder hat dies keine Auswirkungen darauf?Da ich einen Kinderwunsch habe, wäre mir dies sehr wichtig.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Aktuell bin ich bei ZT 12