So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26331
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe mir seit ungefähr einem halben Jahr einen Bart wach

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe mir seit ungefähr einem halben Jahr angefangen einen Bart wachsen zu lassen;

und da kommen dann mit der Zeit immmer sehr viele schuppe durch manchmal auch gelbliche und wenn ich ihn mir abrasiere habe ich richtig große rote flecken auf der Haut und gerade ist es schon sehr zu sehen was könnte das sein kann das ein pilz sein oder was kann ich machen das das nicht mehr kommt

mache mir halt auch sorgren weil wir im haus ein schimmel problem haben.

ja und auf der kopfhaut ist es mit den schuppen auch net will besser und es juckt sehr oft drauf und wenn ich drann kratzen tue kann ich teilweise richtig große gelbe schuppen abschaben das problem habe ich schon sehr lange

Guten Tag,

Ja, es kann sich um eine Überempfindlichkeit gegenüber einem Pilz handeln,der eigentlich auf jeder Haut sitzt. Versuchen Sie mal, die Haare mit Terzolin Lsg (2x/Woche) zu waschen und die roten Stellen 2x tgl. dünn mit Nizoral Creme zu versorgen. Wenn es wirklich eine serborrhoische Dermatitis ist, hilft das und sollte die Veränderungen in 10 bis 14 Tagen beenden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo
heute ist es schon bisschen besser geworden mit der rötung dafür habe ich dort vermerte kleine in der mitte gelbliche pickelhabe am hals unten rechts eine schmerzimfindliche stelle wenn ich dort hin komme sehen auch aus wie viele Pinkel auf einem fleck und wenn ich mich an der stelle rasiere tut es eigendlich immer Bluten das habe ich schon sehr lange können das dort auch Pilze seinich hatte vor längere zeit auch schon mal das Terzolin lösung 2% für die kopfhaut genommen vom Hautartzt aus
und hatte damals schon das gefühl das en nicht sehr viel gebracht hatte .

Das passt eher zu einer bakteriellen Infektion und nicht zu Pilzen, das ist also eine eigenständige Erkrankung.. Terzolin allein bringt weniger als in der Kombi mit Nizoral auf der Haut.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
heist dann also auch das das im Gesicht kein Pilz ist oder da dann schon ?
Also mein Hausartzt hatte letzte Woche ein Blutbild gemach da war alles unaufällig.
muss vieleicht auch sagen das ich grundsätzlich seit langer zeit immer erschöft bin und net mehr leistungsfähig bin und vermehrt ein domeligen Kopf habe und mir ständig die Nase läuft weis nicht ob das vieleiccht irgendwie zusammen hängtHätte dann noch mal eine andere frage dazu wir haben Hofkatzen wo nicht Geimpft sind kann man sich von denen anstecken wenn mein Körper eh schon so anfälig ist wenn die sowas wie ein Schnupfen haben oder ist das ausgeschlossen

Ich vermute, dass das im Gesicht ein Pilz ist, das am Hals nicht.

Die Katzen können Sie nicht anstecken.

Ich bitte nun um Honorierung meiner Hilfe durch eine freundliche Bewertung. Falls Sie noch weitere neue Fragen haben, nehmen Sie bitte mein Angebot an. Alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.