So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26354
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe Freitag Nachmittag das erste mal und auch nur EINE

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe Freitag Nachmittag das erste mal und auch nur EINE Cetirizin-Tablette genommen. Den darauffolgenden Mittwoch Morgen habe ich einen Pricktest machen lassen. Ist der Test durch die EINE Tablette von Freitag verfälscht? Und weiter: Wenn der Pricktest auf Katze absolut negativ ausgefallen ist (letztes Jahr übrigens auch), kann man sich darauf verlassen?

Guten Tag

Die Tablette am Freitag hat den Test am Mittwoch nicht mehr beeinflussen können

Wenn dieser negativ ausgefallen ist, können Sie sich auch darauf verlassen. Allerdings ist das nur eine Momentaufnahme. Katzen sind so allergen, dass sie oft bei Allergikern im Laufe der Zeit doch Allergien auslösen. Darum würde ich mir keine anschaffen, sie aber auch jetzt nicht abschaffen, wenn Sie Allergiker sind.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank. Also klar formuliert: Momentan habe ich keine Katzenallergie. Ich habe nämlich eine "Nasenentzündung" mit ganz leicht lfd. Nase und wundem Rachen (gestern CT). Habe AB bekommen. Wird also von was anderem kommen?!? Habe eine Katze, die ich also Gott sei Dank nicht abschaffen muss? Nochmals vielen Dank für Ihre neuerliche Antwort und schöne Ostern.

Dann müssen Sie die Katze nicht abschaffen, denn sie ist definitiv unschuldig!

Wahrscheinlich liegt hier nur ein leichter Infekt vor. Warum da gleich mit AB geschossen wird, die nur gegen Bakterien helfen, weiß ich nicht. Aber auch ein Virusinfekt heilt von allein.

Glück für Sie und die Katze.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
AB vermutlich, weil ich im Januar das erste mal eine Erkältung hatte, die nie ganz weg ging bzw. immer wieder kam. Vermutlich chronisch. Aber wenn mein Kater absolut wirklich nichts dafür kann, bin ich super happy. Hatte wirklich Panik, dass der Test nicht verläßlich ist (zu viel Internet gelesen). Danke, ***** ***** mir hier seelische Sicherheit gegeben haben. Also muss ich jetzt wirklich keinen anderen mehr fragen? Dies ist wirklich meine ALLERLETZTE Frage!

Nein, das brauchen Sie definitiv nicht!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ich schon wieder. Ich bin gestern aufgewacht und hatte zusätzlich zu meinem Problem noch ein rotes dreckiges Gesicht. AB hatte ich noch nicht genommen. Ist das wirklich alles keine Reaktion auf meine Katze, die ich schon 1,5 Jahre habe. Falls ich für eine Antwort noch etwas bezahlen muss, schreiben Sie mir bitte, aber bitte, bitte: Antworten Sie noch einmal.
Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Nicht dreckiges, sondern FLECKiges Gesucht. Entschuldigung.

Bitte nehmen Sie dafür mein Angebot an. Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Nachfrage von vorgestern. Ich hatte ja von Schnupfen und Wunden Rächen im Zusammenhang mit neuer Katze gefragt. Pricktest war ja o.k..
Sie, Frau Dr. Gehring, haben gesagt, dass das keinesfalls mit der Katze zu tun hat. Jetzt habe ich auch noch Gesichtsrötung (ohne Antibiotikum). Ist es immer noch sicher, dass das keine sittenwidrige ist? Ich hab so furchtbar Angst, Katze weggeben zu müssen. Was sagen Sie und was soll ich tun?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Nicht sittenwidrige, sondern es soll heißen "keine katzenallergie".

Sie schrieben: Falls ich für eine Antwort noch etwas bezahlen muss, schreiben Sie mir bitte,

Das habe ich getan, weil das eine neue Frage ist. Bitte nehmen Sie dafür mein Angebot an Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich habe bereits um ca. 13:15 Uhr einen weiteren Betrag von EUR 28,86 per PayPal überwiesen (wurde mir von PayPal auch schon bestätigt.

Das ist ja ungewöhnlich, wurde mir nicht bestätigt und bei mir ist auch nichts angekommen, aber ich kläre das. Sie werden verstehen, dass ich am kostbaren Ostersonntag nicht kostenfrei beraten kann (wie kriegen ja immer nur die knappe Hälfte Ihrer Anzahlung).

Eine Katzenallergie zeigt sich nicht durch eine Gesichtsrötung, weil es sich um eine Inhalations- und keine Kontaktallergie handelt. Das bedeutet, man bekommt als Frühzeichen Schnupfen und gerötete Augen, aber kein gerötetes Gesicht.

Auch istd er Pricktest so sensibel, dass Sie sich wirklich auf ihn verlassen können!

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich weiß, dass ich nerve, aber ich kann nicht verstehen, was das ist. Es brennt im Gesicht auch. Die HNO-ärztin hat nur auf Katze gestochen. Ich selbst hatte mir von der Apotheke noch den Test "allergocheck" bestellt, bei dem man selbst blut aus dem finger zieht und in eine Cassette mit Flüssigkeit packt. Dieser war auch negativ. Ich bin so hilflos und würde Ihnen gern glauben. Also noch einmal ausgedrückt: Sie sind sich 100% sicher anhand meiner Anzeichen, dass es sich hierbei nicht um eine Katzenallergie handelt. Und da kann ich mich auch drauf verlassen? Ich weiß, dass ich schrecklich bin, aber meine Angst, die Katze wegzugeben, ist größer als alles andere.

Sie sind nicht schrecklich, Ihre Angst ist groß,und das kann jeder verstehen, der Tiere liebt!

Ka, darauf können Sie sich verlassen! 100% sicher, erst recht wegend er negativen Tests.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Das heißt also, dass ich das jetzt alles aussitzen soll. Oder was soll ich Ihrer Meinung nach tun? Noch einmal zum Arzt und wenn, zu welchem?Noch einen bluttest? Oder gar nichts?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Und bei katzenallergie steht im Internet doch auch rote Flecken und hautrötung???!!

Zum Hausarzt nächste Woche,wenn es nicht weggeht, und was im Internet steht, ist hier irrelevant, weil das kein Frühzeichen ist und eine Allergie ausgeschlossen wurde.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Aber da war ich ja vorher schon wegen Schnupfen und rachen. Danach beim HNO. Sie wissen nicht, was das sein kann? Vielleicht auch einfach nur von der trockenen heizungsluft?
Jetzt als Letztes: Der HNO- Arzt hat mir ja Amoxicillin 1000 mg wg. Evtl. NNh aufgeschrieben. Ich hab zwar schon 4 Stück genommen, vertrag die aber nicht so gut. Kann ich die absetzen? Soll 3 Stück täglich nehmen (insgesamt 20).c
Fazit für mich: 100 %ig auf KEINEN Fall katzenallergie, richtig?ich
Danke für Ihre Nerven und ab jetzt schöne Ostern.

Ich kann Ihnen nicht aus der Ferne sagen,dass Sie ein Antibiotikum absetzen dürfen, sorry, und Hautärztin bin ich auch nicht, nein, ich weiß nicht, was es ist, ich kann es ja nicht mal sehen.

100prozentig aber keine Katzenallergie.

Tschüs!