So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1977
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Guten Abend, Ich komme gerade von Arbeit und treffe

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Ich komme gerade von Arbeit und treffe erschrocken auf meinen 12 jährigen Sohn: Hautausschlag im Gesicht, die Wangen sind heiß und rot, um die Augen geschwollen, Bläschen auf dem rechtem Ohrläppchen und eine große, mit Flüssigkeit gefüllte Blase am unteren rechten Mundwinkel, auch Ausschlag (rote Flecken) am rechten Unterarm, Juckreiz. Die Symptome haben sich im laufe des Tages verschlimmert. Er fühlt sich sonst "wie immer". Was könnte das sein und kann ich etwas Milderndes tun?

Guten Abend,

Könnten Sie mir bitte ein Foto der Hautveränderungen hier über den Button "Datei anhängen" hochladen. Bitte teilen Sie mir auch mit, ob Ihr Sohn über Atemnot oder Übelkeit klagt. Wenn ja muss unter dem Verdacht auf eine schwere allergische Reaktion der Notarzt gerufen werden.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Er hat keine Atemnot und verspürt auch keine Übelkeit, sonst hätte ich den Notarzt gerufen. Ich versuche ein Photo zu schicken.

Sehr gut!. Ich warte das Foto ab und melde mich dann wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ok, ich hoffe das hat jetzt geklappt und Sie können etwas erkennen auf den Fotos.

Danke für die Übermittlung der Fotos,.

Die Fotos lassen mich vor allem an Scharlach denken. Hat Ihr Sohn eine Himbeerzunge?, Kontakt zu Scharlachkindern?

Falls sie die letzten zwei Fragen mit ja beantworten können , besteht an Scharlach kaum ein Zweifel. Ihr Sohn muss morgen früh sofort zum Kinderarzt, damit eine antibiotische Therapie eingeleitet werden kann. Rufen Sie aber vorher dort an um zu hören, wie die Kinderarztpraxis bei Scharlachverdacht verfahren will (Vermeiden einer Infektionsgefahr für andere Kinder!).

Inzwischen messen Sie bitte die Körpertemperatur und geben bei Fieber über 38.5 Grad 250 mg Paracetamol (bei guter Verträglichkeit).

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Vielen Dank, Scharlachfälle sind mir zwar keine bekannt in der näheren Umgebung, aber es könnte eine "anfangende" Himbeerzunge sein...wir gehen der Sache morgen auf den Grund!
Vielen Dank ***** *****ür Ihre Mühe und verleben Sie ein schönes Osterfest.

Gerne geschehen und auch Ihnen schöne Ostertage!

Bitte denken Sie noch an eine positive Bewertung meiner Ausführungen, um meine Honorierung auszulösen.

Vielen Dank ***** ***** Gute

Ihr Dr.Schürmann

Walter Schuermann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.