So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21305
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich war deshalb vor ca. einem Monat schon beim

Diese Antwort wurde bewertet:

ich war deshalb vor ca. einem Monat schon beim Frauenarzt;

Ich habe einfach ab und zu immer sehr starke Eierstock schmerzen, die nicht Zyklus abhängig sind. Sie strahlen mir bis ins Bein. Manchmal bis in die Leiste hoch. Es ist eher immer Phasen weise also so ca. 3/4 Stunden und nicht jeden Tag. Mein Frauenarzt könnte nichts finden damals. Manchmal ist es auch beim Auto fahren also Erschütterung wo es wehtut. Das Problem ist wenn ich jetzt gerade die schmerzen habe und morgen wieder beim Arzt Anrufe dann ist es ja wahrscheinlich wieder weg. Ich liege jetzt schon wieder auf der Couch mit krampfenden schmerzen und weiß einfach nicht mehr was ich tun soll!

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Wenn eine Kontrolle der Blutwerte, sowie Tast- und Ultraschalluntersuchung keine Auffälligkeiten zeigen, sollte eine Bauchspiegelung erfolgen. Es könnte dann eine Endometriose der Grund sein, die nur auf diesem Wege abzuklären ist.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Blutwerte wurden nicht kontrolliert. Ich war vor ca. einem halben deshalb beim Hausarzt und jetzt vor einem Monat wieder beim Frauenarzt. Er sagte er sieht nichts und das wars. Sollte Ibu nehmen. Ich weiß nur nicht wo ich noch hingehen soll. Vor allem weil es morgen früh wahrscheinlich wieder weg sein wird..

Eine mögliche Anlaufstelle wäre die gynäkologische Ambulanz einer Klinik.