So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 68
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Meine Tochter 21 Jahre alt wurde am Montag plötzlich

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter 21 Jahre alt wurde am Montag plötzlich Schwindelig;

und wanken Gang und sah Ca.2 bis 3 min nichts mehr( Schwarz vor den Augen). Was war das?

Was Sie beschreiben, sind typische orhthostatische Beschwerden, wie sie vor allem bei Frauen sehr häufig vorkommen. Es kann zu plötzlichem Schwindel, Kollaps, Seh- oder Bewusstseinsverlust und Ohrenrauschen kommen. Grund dafür ist ein kurzzeitiger Blutdruckabfall. Das geschieht meistens kurz nach einer Änderung der Körperposition, z.B. vom Sitzen oder Liegen ins Stehen. Es kommt auch häufig in Verbindung mit Dehydratation (zu wenig Flüssigkeitsaufnahme), Alkoholkonsum, emotionalem Stress oder im Rahmen einer Schwangerschaft vor.

Bei ihrer Tochter wirkte sich der Blutdruckabfall offensichtlich primär auf das Sehen aus, was nicht untypisch ist.

Falls sich dieser oder ein ähnlicher Zustand wiederholt, sollte ihre Tochter medizinsch untersucht werden, um behandlungsbedüftige Ursachen auszuschließen. Diese können in seltenen Fällen Herzrhythmusstörungen sein.

ich hoffe, daß ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen konnte. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu diesem Thema benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort.

Ich hoffe, daß ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen konnte. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu diesem Thema benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort.

Bernhard Steger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Noch eine Bemerkung meine Tochter bevor sie zusammen gebrochen ist. Ist sie aus den Bett auf gestanden, ging ins Bad, danach ging sie in die Küche und wollte frühstücken.So holte sie die Müslischüssel, Löffel aus den Schrank und dann ging zum Vorratsschrank um das Müsli zu holen. Dort wurde ihr es plötzlich Unwohl und schwarz vor den Augen (Sie Stande die ganze Zeit). Sie sagte sie hatte sehr große Angst plötzlich nicht mehr zusehen zu können (es war nicht kurz), weil sie war alleine zu Hause. Sie konnte sich keine Hilfe holen und versuchte sich von der Küche zum Wohnzimmer zukommen, dort legte sie sich auf Sofa nach einer Weile kam Sehvermögen wieder. Sie sah den ganzen Tag aus wie der Tod. Nachmittag maß ich ihr Blutdruck er war 155/90 Puls 95.

Ja das entspricht genau dem bild eines orthostatischen Zustands. Ein Blutdruckabfall nach Lagewechsel vom Liegen ins Stehen. Mit freundlichen Grüßen, B Steger