So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27779
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo! Ich leide ab und zu unter einer bakteriellen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich leide ab und zu unter einer bakteriellen Mandelentzündung.Häufig wenn ich Fahrrad fahre. Evtl atme ich durch den Mund und es trocknet aus sodass sie die Bakterien ansiedeln können.oder so ähnlich. Ich mache sehr wenig sport.Letztens habe ich allerdings eine Fahrradtour über Stunden gemacht.Und am gleichen Tag noch bei einem Umzug mitgeholfen.D.h ca 1 Stunde am Stück bin ich Treppen hoch und runter gelaufen und dabei einigen Kartons geschleppt. Am Abend ,als ich zu hause war,bekam ich Halsschmerzen und fühlte mich leicht krank.Als ich im Bett auf der linken Seite lag,spürte ich pochende Brust und Rückenschmerzen.Auf rechts verschwand das Gefühl wieder.Habe es auf das Schleppen geschoben.Am.nächsten Tag bekam ich vom HNO Arzt Antibiotika weil ich wohl eine bakterielle Mandelentzündung habe.Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich eventuell eine Herzmuskelentzündung habe.Weil ich ,zwar bevor die Symptome auftauchten, zu viel Belastung hatte.Meine Frage ist nun ob das so schnell geht mit der Herzmuskelentzündung oder ob ich über mehrere Tage sport machen müsste etc.Meine Ärztin ist gerade nicht da und die Wartezeiten bei der Vertretung sind unendlich lang.

GutenTag,

Eine Herzmuskelentzündung durch eitrige Mandelentzündung wäre eine absolute Rarität, die tritt eher durch Viren auf, z. B. bei Grippe. Mandelentzündungen führen in seltenen Fällen zu Besiedelung der Herzklappen mit Bakterien. Das aber macht ein Herzgeräusch und durch die verschlechterte Pumpfunktion des Herzens Beinödeme. Wegen ein paar geschleppten Kisten kriegt man das auch nicht, sondern dann, wenn man eine Mandelentzündung lange unbehandelt lässt, und auch das wirklich selten.

Eine Herzmuskelentzündung schon gar nicht, dafür muss man sich schon länger oder mit Fieber schwer belasten.

Ein Arztbesuch erübrigt sich, wenn Sie keine Luftnot und keine dicken Füße haben.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Okay danke für die Antwort.Allerdings frage ich mich wieso so viele Sportler und auch Nichtsportler(mein Opa damals Ende vierzig)daran versterben,wenn es so starke Symptome macht. Also merkt man es ja nicht immer anhand der von Ihnen beschriebenen Symptome....

Oft werden solche Symptome wie auch ungewohnte Luftnot oder ein Leistungsknick ignoriert oder nicht ernst genommen. Bei Profisportlern kommt noch der Druck, antreten zu wollen oder zu müssen dazu.

Ich habe mal einen Patienten gesehen, der 30 Liter Wasser eingelagert hat, bis ihm das seltsam vorkam. Ein eigentlich kluger Akademiker.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.