So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 22231
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe mich angezogen an einem nackten Msnn

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
ich habe mich angezogen an einem nackten Msnn gerieben, der ejakuliert hat. Er hat das Soerma mit einem Tuch weggewischt. Nach wenigen Minuten hat er mir ein Kondom geöffnet. Weil ich beim Reiben gerne (wie auch heute) kleinste blutende Verletzungen an der Vorhautbefestigung habe, wollte ich eines tragen, um kurz oralverkehr zu haben. Ich habe es übergestreift. Oralverkehr gehabt und es dann zum ejakulieren ( nur ich habe meinen Penis berührt) außerhalb des Körpers abgestreift. Hatte ich ein Risiko? Minimale spermareste am angereichten Kondom etwa?

Hallo,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

In diesem Fall kann ich sie ganz sicher beruhigen. Es kann hier definitiv zu keinem Kontakt mit einer für eine Ansteckung ausreichenden Menge infizierter Körperflüssigkeit gekommen sein, sodass keinerlei Risiko besteht.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Danke für Ihre Antwort. Ich weiß, dass ich selbst bei kleineren Verletzungen (und das war der Fall, denn ich habe zwei kleine Blutstropfen in meiner Unterwäsche, die von der angezogenen Frottage stammen gefunden) beim Oralverkehr als insertiver Teil kein Risiko für HIV hatte - auch wenn ich kein Kondom verwendet hätte. Dies tue ich allerdings auch, um mich vor anderen STD zu schützen.
Meine Sorge bezog sich auf die Möglichkeit, dass das Kondom das ich dazu mit Sperma behaftet war, denn ich habe es nicht selber ausgepackt. Der andere Mann hatte, wie gesagt, zuvor Ejakuliert und das Sperma mit Papiertüchern weggewischt. Natürlich habe ich nicht penibel kontrolliert ob seine Hände sauber waren. Zwischen dem Wegwischen und dem Auspacken lagen allerdings mehrere (ca.3-5 mindestens )Minuten. Mich beunruhigt halt das Blut und die Ungewissheit. Danke für eine zweite Einschätzung unter diesen Gesichtspunkten...
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Der Satz oben sollte heißen: „Meine Sorge bezog sich auf die Möglichkeit, dass das Kondom, das ich dazu verwendet habe, mit Sperma behaftet war ... „
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Die Anhaftung müsste natürlich auf der Kondominnenseite gewesen sein ...

Auch unter diesem Aspekt hätte der Kontakt absolut sicher nicht für eine Ansteckung ausgereicht. Es gibt hier also wirklich keinen Grund zur Sorge.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank. Dann werde ich keine weiteren Schritte in Richtung Test unternehmen.

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.