So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1981
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Hallo, also ich wurde heute von einem Hund(an der Leine)

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, also ich wurde heute von einem Hund(an der Leine) gebissen(in den Oberschenkel), kenne die Besitzerin aber nicht und war auch zu geschockt um nach Impfungen zu fragen(Kontaktaufnahme folgt aber noch). Danach bin ich sofort zum Arzt gegangen und bekam eine antiseptische Wundsalbe und ein Antibiotikum bei bakteriellen Infektion verschrieben. Gegen Tetanus bin ich geimpft. Kann ich trotz Behandlung damit Tollwut bekommen falls der Hund es hatte? Und wie soll ich gegen die Besitzerin vorgehen

Guten Abend,

Falls der Hund tollwütig gewesen sein sollte, könnten Sie Tollwut bekommen.Da es im Fall der Tollwut durchaus noch Sinn macht auch nach Infektion mit einer Impfung zu beginnen, sollten Sie unbedingt sehr kurzfristig klären , ob der Hund gegen Tollwut geimpft ist. Falls nicht müsste man bei Ihnen eine Tollwutimpfung beginnen.

Hundebisse sind wesentlich weniger infektionsgefährlich als Menschen - und Katzenbisse. Die Desinfektion und die antiseptische Salbe reicht üblicherweise diesbezüglich aus. Ich habe nicht verstanden, ob Sie das Antibiotikum in jedem Fall oder nur bei Infektzeichen nehmen sollen. beide Varianten wären in Ordnung.

Sie können sich überlegen, ob Sie die Hundebesitzerin auf Schadenersatz für Ihre erlittenen Schmerzen verklagen. Das macht natürlich nur dann Sinn, wenn diese sich etwas zu Schulden hat kommen lassen. Bei einem angeleinten Hund vermutlich eher nicht. Hängt von den Umständen ab.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Walter Schuermann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.