So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26538
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Mutter hat Brustkrebs wurde bereits erfolgreich

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Mutter hat Brustkrebs wurde bereits erfolgreich operiert und demnächst steht Chemotherapie an auf die Frage ob die dafür einen Taxischein bekommt weil sie selbst nicht fahren kann und andere arbeiten müssen meinte der Arzt nein.
Bei Google las ich aber dass es Ausnahmen bei der Kostenübernahme gibt bei ambulanten Behandlungen, dazu zählen neben Chemo und Bestrahlungstherapie auch Dialyse und Schwerbehinderte usw.
Warum meinte der Arzt dann er gibt keinen Taxischein?

Guten Tag,

Vielleicht weiß der Arzt es noch nicht, weil die Richtlinien sich gern mal ändern. Tatsächlich hat der GB- A festgelegt, dass Fahrten zu intravenöser Chemotherapie von den Krankenkassen zu tragen sind. Wenn sich Ihr Arzt stur stellt, schalten Sie bitte die Kassenärztliche Vereinigung ein.

Ihrer Mutter alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.