So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27823
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich würde gerne Cordyceps Pulver ausprobieren um

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich würde gerne Cordyceps Pulver ausprobieren um Gelenkschmerzen zu reduzieren.
Jetzt habe ich jedoch gelesen dass dieser Pilz eine leicht blutverdünnende Wirkung haben soll und da ich 2 x täglich 2,5mg Eliquis einnehme, möchte ich nachfragen ob sich die beiden Mittel ev. nicht vertragen, bzw. das Cordyceps die Blutverdünnung zu sehr verstärkt ?
Mit freundlichem Gruß,
GH

Guten Tag,

Eine maßgebliche Blut verdünnende Wirkung hat Cordyceps nicht, insofern sehe ich hier kein Problem. Es ist aber auch nicht zu erwarten, dass dieser Pilz gegen Gelenkschmerzen hilft! Er ist viel zu teuer für das, was er kann, und mittlerweile soll er von Depression bis Impotenz alles Mögliche heilen. Das kann er nicht.

Wen Sie naturheilkundlich arbeiten wollen, empfehle ich Arthroverlan bei Arthrose oder Teufelskralle bzw. Weidenrindenrpodukte bei Rheuma.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Frau Dr. Gehring,
vielen Dank für die Antwort. Dann probiere ich es besser mal mit Arthroverlan.Mit freundlichen Grüßen,
GH

Viel Erfolg damit und: Gern geschehen!