So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1742
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Vor 10 Tagen bekam ich eine starke Halsentzündung mit

Diese Antwort wurde bewertet:

vor 10 Tagen bekam ich eine starke Halsentzündung mit Schleimbildung, müßte ein Amoxicillin nehmen. Der Abstrich ergab aber eine Infektion mit klebsellia oxy. und Serratia marc.,
Jetzt soll ch ein Ciprofloxacin oder Lidaprim forte schlucken.
Mir geht es schon ganz gut , bin nur noch etwas müde.
Meine Frage, muß ich jetzt wircklich noch ein Antibiotikum nehmen, und wenn ja welches? Danke

Guten Abend,

die Indikation zu einer Antibiotikatherapie hängt in aller Regel vom Beschwerdebild und nicht von Abstrichergebnissen ab. Wenn es Ihnen schon gut geht, würde ich ein Antibiotikum insbesondere Ciprofloxacin oder Lidaprim forte vermeiden. Es ist gut möglich, dass die nachgewiesenen Keime friedliche Mitbewohner in Ihrer Mundhöhle sind, ohne krankheitsverursachend zu sein. Die ist meine Ansicht aus der Ferne, die Therapiehoheit behält natürlich Ihr behandelnder Arzt.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.