So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 28031
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Habe jetzt in den 12 Jahren 3 leichte kopfverletzungen gehab

Kundenfrage

Spiele ca seit 12 Jahren im Erwachsenensport Fussball im Amateurbereich;

Habe jetzt in den 12 Jahren 3 leichte kopfverletzungen gehabt. Wollte mich erkundigen in wieweit dies gehirnerschütterungen waren.!?

Erste, ca vor 8 Jahren, mit dem Kopf mit einem Gegenspieler zusammen gestoßen.
Symptome keine Übelkeit, kurze Benommenheit, keine Amnesie.

Zweite ca vor 2 Jahren, Ball nach einem Schuß auf den Hinterkopf bekommen, danach kurz benommen und schwindel, ca 3 Min. Keine Übelkeit, keine Amnesie.

Dritte ca vor einem Jahr, Ball an die Schläfe bekommen nach einem Schuss. Kurze Benommenheit, Schwindel, ca 2 min, keine Amnesie, keine Übelkeit, kein erbrechen.

Waren dies Gehirnerschütterungen, bin eigentlich nie zum Arzt gegangen, da ich kein Erbrechen oder Amnesie hatte bzw. auch nie übermäßige Kopfschmerzen danach.

Ließ mich immer gleich Auswechseln nach solchen Aktionen, bzw pausierte danach 3-5 Tage.

Muss ich mir über Spätfolgen Gedanken machen?

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag,

Ohne Erbrechen und Bewusstlosigkeit spricht man von Schädelprellungen, nicht von Gehirnerschütterungen. Diese sollten auch keine Spätfolgen haben.

Man weiß aber, dass die "normale" Belastung durch Kopfbälle, die ja teilweise mehrfach in einem Spiel gespielt werden, durchaus zu Spätschäden führen kann. Dafür ist aber wohl die intensive Belastung eines professionellen Spielers notwendig, gier laufen noch Studien.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring