So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1975
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

bei meinem Bekannten wurden folgende Erkrankungen

Diese Antwort wurde bewertet:

bei meinem Bekannten wurden folgende Erkrankungen diagnostiziert;

Anpassungsstörung mit Depression (F43.2 G), Posttraumatische Belastungsstörung (F43.1 G), Soziale Phobie, Akne Vulgaris, Akne Papulopustulosa, Akne comedonica und dehiszente Narbe, hypertrophone Narbe

Er hat eine Berufsunfähigkeitsversicherung und ist seit fast 6 Monaten im Krankenstand bzw. arbeitsunfähig.

Reichen die o. g. Diagnosen für eine 50+x%ige Berufsunfähigkeit aus?

Mit einem freundlichen Gruß

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r), Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

In den Richtlinien für der ärztliche Gutachtertätigkeit werden für mittelgradige soziale Anpassungsstörungen 50-70% GdB , bei schweren Störungen 70-100%GdB angegeben. Der Gdb entspricht im wesentlich der MdE (Minderung der Erwerbsfähigkeit) und diese entspricht meist dem Ausmass in dem die Ausübung des Berufs eingeschränkt ist. Die Art des Berufs und die konkrete Einschränkung gehen also in die Bewertung ein.

Wenn der Gutachter nun die soziale Anpassungsstörung in den Vordergrund stellt, so kann man leicht über die für die Berufsunfähigkeit notwendigen 50% Einschränkung kommen.

Ausserdem noch wichtig zu wissen: BU Renten werden nicht nach Diagnosen sondern nach den Einschränkungen, die sich aus den im konkreten Fall bestehenden Erkrankungen ergeben gewährt.

In der Summe halte ich bei Ihrem Bekannten einen Antrag auf BU-Rente für durchaus erfolgversprechend.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Walter Schuermann,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1975
Erfahrung: xxxxx at xxxxx
Walter Schuermann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.