So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 26320
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich leide unter einem Reizdarm. Meine Darmaktivität ist so

Kundenfrage

ich habe zwei Probleme;

1.) Ich leide unter einem Reizdarm. Meine Darmaktivität ist so erhöht, dass ich viele male am Tag Stuhlgang habe. Wie kann ich die Darmaktivität auf lange Sicht verlangsamen?

2.) Ich bin ein sehr nervöser Mensch und bin fast täglich wenig Kleinigkeiten aufgeregt. Es ist keine negative Aufregung, aber sie stört dann doch.

Gibt es ein Mittel, dass mir langfristig hilft, gelassener zu bleiben und die innere Unruhe zu bekämpfen? MfG, *****

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Morgen,

Was wurde bisher alles untersucht und versucht?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Morgen,Stuhlprobe, sämtliche Test bezüglich Allergien,... Der Gastroenterologe meinte, dass mein Darm völlig gesund ist. Wahrscheinlich ist meine Darmaktivität sehr hoch. Wie kann ich daher meinen Stuhlgang langfristig reduzieren?Zu meiner Nervosität: Hierbei auch nichts schwerwiegendes. Nur bin ich ein sehr nervöser Mensch, bin fast täglich wenig Kleinigkeiten aufgeregt, innerlich angespannt. Wie kann ich dies verhindern?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Danke. Wichtig ist auch, eine Sorbitolintoleranz auszuschließen und per Koloskopie eine Tumorerkrankung (sehr selten in Ihrem Alter) chronisch entzündliche Darmerkrankung. Erst dann darf man einen Reizdarm annehmen.

Wurden die Schilddrüsenhormone getestet? Eine Überfunktion verursacht Anspannung und Durchfall...

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bei mir wurde schon ein CT gemacht und Tumore u. Ä. ausgeschlossen. Alle Allergientest waren negativ. Es soll wohl wirklich ein Reizdarm sein. Man geht von einer erhöhten Darmaktivität aus, jedoch habe ich keinen Durchfall, sondern nur sehr häufigen Stuhlgang. Wie lässt sich dieser reduzieren. Täglich eventuell Loperamid 2-4mg?Meine Nervosität: Tritt nur auf, wenn Anlässe da sind, die mich nervös stimmen. Deshalb meine Frage: Gibt es ein Präparat, das lange verträglich ist und ich nehmen kann?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich würde es zunächst mal mit Flohsamen versuchen, das die Stuhlfrequenz verringern kann. Hilft das nicht, ist Imodium eine Option. Allerdings ist es entfernt mit Opioiden verwandt, so dass man damit sehr vorsichtig sein muss. Also bitte nur nehmen, wenn nötig. Gegen Nervosität und den begleitenden Durchfall ist autogenes Training hilfreich. Man braucht nur ein wenig Geduld. Pflanzlich ist Lasea eine Option.

Insgesamt können Sie, falls Sie hin und wieder Antibiotika genommen haben, über eine Sanierung der Darmflora mit Medikamenten wie Symbioflor nachdenken.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wenn Loperamid nehmen, in welchen Mengen dann? Wie oft am Tag? Zu welchen Zeiten?Wie lange wirkt Loperamid?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Höchstens 3 mal 1 Kapsel am Tag, am besten nur eine, und nur dann, wenn drängender Stuhlgang ein Problem wäre. Egal zu welchem Zeitpunkt. Die Wirkung kumuliert, also je mehr man nimmt, umso länger dauert sie. Bei einer Kapsel ca 6 Stunden.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!