So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1506
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Ich habe immer nach dem Duschen am Oberkörper (Hals,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe immer nach dem Duschen am Oberkörper (Hals, Arme, Rücken und Bauch) rote Flecken;

meistens mit einem Punkt in der Mitte wie ein Mücken stick. Diese jucken sehr, verschwinden nach etwa einer halben Stunde wieder. Ich hab viele Shampoos und Duschgels ausprobiert und auch mal ohne etwas geduscht, die Flecken sind trotzdem da? Was könnte das sein? Vom Wasser? Hab das auch egal an welchem Ort ich Dusche.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r), Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

Ihre Symptomschilderung macht eine Nesselsucht (Urticaria) wahrscheinlich.

Als Ursache kommen Allergien, Infekte ,Schilddrüsenerkrankungen und Autoimmunerkrankungen in Betracht.

Auslöser können auch Wasser (wie bei Ihnen), Medikamente und Stressfaktoren sein.

Die Ursachenforschung bleibt auch bei stationärem Aufenthalt in dermatologischen Kliniken häufig ohne Ergebnis.

Die Behandlung besteht in der Gabe von Antihistaminika (Ceterizin etc) und ggfs auch Kortison.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1506
Erfahrung: Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
Dr.Schürmann und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.