So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Katharina H.
Katharina H
Katharina H,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 43
Erfahrung:  Praxisinhaber at selbststaendig
101039053
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Katharina H ist jetzt online.

Seit vorgestern, als ich aufgestanden bin, tränt mein Auge

Diese Antwort wurde bewertet:

Seit vorgestern, als ich aufgestanden bin, tränt mein Auge (nur das eine);

Am Abend zuvor hatte ich einen Streit bei dem ich geweint habe. Nun hört eines meiner Augen nicht mehr auf zu tränen und bereitet nir zunehmend Schmerzen auf der Seite in Richtung Nase und auch von dort nach unten. Zudem brennt es an der Seite zur Nase hin ein wenig. Augentropfen haben bisher nicht geholfen. Ich denke nicht, dass mein Problem an trockener Luft liegt, da wie gesagt nur ein Auge betroffen ist und ich sowas zuvor noch nie hatte. Auch Allergien sind mir keine bekannt.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Fragesteller/in,

Da Ihre Schmerzen nasenseitig lokalisiert sind, und der Schmerz auch in Richtung Nase nach unten zieht,

besteht die Moeglichkeit, dass Sie eine Entzuendung des Traenennasenganges bekommen haben.

Weitere differentialdiagnostische Erwaegungen waeren ein Chalazion sehr nahe dem Unteren Traenenpuenktchen

(ein Hagelkorn), und Bindehautentzuendung durch Viren.

In jedem Fall sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen, um ein systemisches Antibiotikum zusaetzlich zu einem

lokalen Antibiotikum verschrieben zu bekommen (Augentropfen +Augensalbe und Tabletten.)

Wenn die Schmerzen und die Schwellung eher zunehmen, suchen Sie einen augenaerztlichen Notdienst auf,

oder Ihren `Hausarzt, damit er, falls noetig, die Verschreibungen vornimmt.

Ich hoffe, Ihnen hiermit weiterzuhelfen.

Bitte seien Sie so freundlich und geben eine positive Bewertung ab,

weitere Fragen koennen Sie gern ohne zusaetzliche Kosten stellen.

Mit freundlichen Gruessen

K. Hansen

Katharina H,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 43
Erfahrung: Praxisinhaber at selbststaendig
Katharina H und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.