So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 901
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Guten Tag, Mein Kind (1 Jahr) durfte gestern auswärts einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,Mein Kind (1 Jahr) durfte gestern auswärts einen Bissen einer Cremetorte kosten in der der Boden mit Kaffee getunkt war. Ähnlich einer Tiramisu. Ist so etwas schädlich? Bzw weiss ich nicht ob nicht auch alkohol dabei war. Wäre das schon schädlich oder würde üner Lebensmittel wie Banane etc schon mehr Alkohol aufgenommen? Ich war leider nicht dabei und hätte kosten können und mache mir nun sorgen. Laut aussage war es ein kleiner Bissen. Grund zur Sorge?Danke!

Guten Abend gerne helfe ich Ihnen weiter.

Ein Bissen ist sicherlich nicht schädlich, weder bzgl. des Kaffee- noch des eventuellen Alkoholgehaltes. Es besteht hier kein Grund zur Sorge.

Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Es war eben nur eine wirklich kleine Gabel. Leider gibt es immer wieder Personen im umfeld (Großeltern etc) die es ja so gut meinen und nicht wirklich auf Inhalte achten und die Kleinen kosten lassen wenn sie das möchten. Leider kann ich das nichr immer verhindern. Das heisst bezüglich möglicher Folgen von koffein oder Restspuren von alkohol brauche ich hier nicht zu denken falls das mal vorkommt?Kommt durchs stillen auch direkt Koffein an bei Babies?Vielen Dank!

Nein bei nur einer kleinen Gabel ist das wie gesagt wirklich unbedenklich. Ja Coffein kommt in der Muttermilch an. Daher sollte Coffein in der Stillzeit in Maßen zu sich genommen werden, 300 mg pro Tag. Das entspricht etwa zwei bis drei Tassen Kaffee täglich, möglichst nach dem Stillen. Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** im Grunde wäre das ja dann wie ein Schluck Kaffee der möglicherweise ankommt?

Wahrscheinlich sogar noch weniger, aber im Prinzip nicht mehr.

Dr. R.v.Seckendorff und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Danke!