So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21717
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo;

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo;

Hallo,

hier ist bisher kein Bild eingetroffen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
einen moment bitte sende es sofort
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
sorry geht leider nicht bild wird zu unscharf schade
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
hallo Herr Doktor Scheufele ...habe mal eine Frage bin heute anfang der 6.ssw also genau 6+0 ..und spüre keinerlei anzeichen habe keine Übelkeit kein ziehen im Unterleib oder sonst was ....habe Freitag mein 1. Vorsorgetermin....muss man anzeichen haben??
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
hier schicke ich ihnen das Ultraschall bild von der Woche 5+6ssw ...Kann man darauf schon den Dottersack erkennen??
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
ist die Fruchthöhle von der form her in ordnung??

Auf dem Bild ist nur eine Fruchthöhle erkennbar, das ist zu diesem Zeitpunkt aber nicht ungewöhnlich und kein Grund zur Sorge.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
müsste man denn nicht langsam mal den Dottersack sehen??

Bei der nächsten Kontrolle sollte das in jedem Fall möglich sein.

Dr.Scheufele und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Hallo,

mir wurde der von Ihnen für meine Antwort erhaltene Betrag wieder abgezogen, da Sie angeblich

mit einem ungedeckten Bankkonto agieren, was einen Rechtsverstoss darstellt. Sie missbrauchen

diese Plattform, um sich widerrechtlich und ohne Bezahlung ärztliche Beratung einzuholen.

Ich wäre für eine kurze Nachricht dankbar, ob dies in Ihrem Sinne ist, oder eventuell ein technischer

Fehler vorliegt, um über das weitere Vorgehen entscheiden zu können. Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele