So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1976
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Guten Morgen,mein Mann(53 Jahre alt) hat prominente

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,mein Mann(53 Jahre alt) hat prominente Lungenhilis beidseits im Röntgenbild sichtbar.Auf Grund einer schweren Erkältung mit hohem Fieber,starken Kopf-und Gliederschmerzen,Schüttelfrost,Husten und extremer Schlappheit vor 2,5 Wochen wurde er zum Lungenröntgen geschickt,dabei wurde dies festgestellt.Vor zwei Jahren(2016) hatte er unwissentlich eine Rauchgasvergiftung bei einer Flex-Arbeit in einem geschlossenen Raum erlitten.Die Symptome damals waren wie bei einer schweren Grippe.(siehe oben).Er ging erst einen Tag später zum Arzt,welcher ihm nur Ruhe und frische Luft verordnete und ihn krank schrieb.Das Röntgenbild der Lunge DAMALS war ohne Befund.Nach der Vergiftung Ostern 2016 hatte er insgesamt bis jetzt drei mittelschwere bis schwere Erkältungsinfekte inclusive des letzten vor 2,5 Wochen.Er war bisher immer fit und hat noch nie geraucht.Zuzüglich leidet er in den letzten ca.zwei Jahren an Gelenkentzündungen Sprunggelenke und wurde an der Ferse operiert(Haglund´sche Exostose).Manchmal schmerzen an den Schienbeinen Streckseite.Momentan hat er ganz kurze Husten-Räusper-Reflexe.Im Blutbild ist der Leberwert erhöht.Meine Frage:Können vergrösserte Lungenhilis durch den Infekt kommen oder eine nicht entdeckte Bronchitis oder Lungenentzündung,oder sind es Spätfolgen der Vergiftung?Welche Möglichkeiten kämen noch in Betracht ausserhalb der schlimmsten Erwartungen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r), Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

Die prominenten Hili können viele Erklärungen haben:

infektbedingt vergrösserte Lymphknoten,

beginnende Lungenstauung (dh. beginnende Herzschwäche)

Sarkoidose, die zu vergrösserten Lymphknoten und auch Gelenkentzündungen führt.

Die Rauchgasvergiftung sehe ich nicht als mögliche Ursache, auch weil damals die Hili normal waren.

Als nächstes sollte ein CT des Brustkorbes erfolgen, im Blut sollte eine Bestimmung des ACE-Spiegels (Sarkoidose?) erfolgen.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Walter Schuermann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.