So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1146
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Habe starken Juckreiz, dass ich mich immer blutug kratze.

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe starken Juckreiz, dass ich mich immer blutug kratze.
Ursache

Sehr geehrte Ratsuchende,

da wäre es gut, wenn ich noch mehr Informationen von Ihnen hätte:

Seit wann ?

Wo ?

Haben Sie Hautveränderungern ? Können Sie Fotos schicken ?

Haben / Hatten Sie oder Blutsverwandte Hautkrankheiten, Allergien , Asthma, Heuschnupfen ?

Haben Sie Streß ? Einen Infekt (durchgemacht)?

Nehmen Sie Medikamente ein ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Seit 2 Monaten Ca.
Beine Bauch Hände
Verwandte haben keine Krankheiten in die Richtung
Stress hab ich beim Arbeiten
Ja Pille Valette und Folsan 5 mg

Ist an der Haut irgendetwas zu sehen ? Ist sie trocken ?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ja ist trocken und weiss wenn ich kratze

Vielen Dank. Dann geht es sicherlich in die Richtung eines Ekzems (Neurodermitis). Diese ist häufig streßbedingt, und die trockene Haut ist Teil der Neurodermitis.

Sie können versuchen, ob medizinische Pflegemaßnahmen und ein Medikament gegen Juckreiz ausreichend sind.

Wenn nicht, ist es sinnvoll, daß Sie den Hautarzt aufsuchen.

Eine spezielle Rezeptur gegen juckende Haut ist Thesit 5% - Basiscreme DAC ad 100,0, als Fertigprodukt z.B. Lotio P von Sana Vita. Zur medizinischen Pflege können Sie verschiedene Produkte aus der Apotheke wie Cetaphil Creme oder Lotion, Dermatopbasiscreme, Physiogel Lotion benutzen. Gegen Juckreiz kann man antiallergische Medikamente wie Cetirizin Tbl. tags oder Fenistil Tropfen nachts einnehmen (bei Cetirizin erst ausprobieren, ob es müde macht - es sollte nicht). Ein regelmäßig genommenes medizinisches Ölbad - wie z.B. Excipial Mandelölbad oder 2 EL Olivenöl in einer Tasse warmer Milch verrühren und dies ins Badewasser geben - hilft vielen Patienten gut.

Und dann ist natürlich Streßreduktion hilfreich, wenn möglich.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Wenn Sie informiert sind und keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich Sie, meine Antwort zu akzeptieren. Dies geschieht durch Anklicken von 3-5 Sternen und ist notwendig, damit anteilig das von Ihnen eingezahlte Honorar an mich weitergegeben werden kann. Vielen Dank.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.