So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

noch eine Frage an Dr. Schürmann oder Dr Gehring

Diese Antwort wurde bewertet:

noch eine Frage an Dr. Schürmann oder Dr
Gehring

Guten Abend,

Was bitte ist Ihre konkrete Frage zu dem übermittelten Röntgenbefund?

Ich melde mich gleich nach Erhalt Ihrer Antwort wieder.

Vielen Dank

Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich würde gerne telefonieren. Ist ein schlankes Medastimum gut? Oder ein erstes Anzeichen für Copd/Emphysem? Kann man ein Emphysem im Röntgenbild sehen?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Und ist ein schlankes Herz normal? Was sagen Sie zum Befund? Klingt das regelrecht?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Oder hat das Medastinum nichts mit Emphysem zu tun?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Könnten wir telefonieren? Ich habe Ihnen meine Nummer gesendet
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Und ist ein schlankes Medastimum verlagert? Oder hätte er das dann geschrieben?

Bei einem 41 jährigen schlanken jungen Menschen ist ein schlankes Herz/Mediastinum mehr als wünschenswert. Man erkennt also keinen Hinweis auf eine Herzvergrösserung und damit keinen Hinweis auf eine Herzschwäche. Auch ist ein schlankes Mediastinum günstig, da eine Verbreiterung z.B. auf krankhaft vergrösserte Lymphknoten im Mediastinum hindeuten könnten. Das ist also nur normal und günstig und kein Emphysemhinweis.

Ich sehe Ihre Telefonnummer hier nicht. Bitte fragen Sie über den Kundenservice nach einer Telefonberatung. Ich werde dieses Angebot dann annehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Das hat gestern auch nicht geklappt. Ich versuche es
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Könnte Sie mich nicht anrufen, Und ich überweise Ihnen sofort das Geld.*********** Gestern hat mich Frau Gehring auch angerufen. Vorher probiere ich es noch über den Kundendienst

Bei diesem technischen Problem, kann ich Ihnen leider nicht helfen. So weit ich weiss, müsste es auf der für Sie zugänglichen Seite eine Option geben, mit der Sie eine telefonische Beratung anfragen können, die ich dann annehmen kann. Am besten fragen Sie den Kundendienst. Das müsste eigentlich klappen. Bis später.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Das habe ich gemacht. Ich probiere es nochmal. Oder könnten Sie mir das Telefonat anbieten?

Bitte versuchen Sie den Kundendienst zu fragen, warum das nicht funktioniert. Ausserhalb just answer darf ich keine Telefonate mit JA Kunden führen. Danke für Ihr Verständnis

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich versuche es, finde aber nicht die Nummer vom Kundendienst

Tut mit leid, die Nummer habe ich auch nicht,

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Habe gerade angerufen. Ist niemand mehr da im deutschsprachigen Raum. Nur bis 18:00. Geht das dann schriftlich?

Ja, OK

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich habe im Internet gelesen, dass Lungenkranke ein schlankes Herz und Medastimum haben.
Im ersten Röntegnbild von 2015 stand noch normales Herz. Im Januar dann schlankes Herz und nicht verbreitetes Medastinum. Und jetzt Schlankes Herz und Medastinum. Ausserdem waren die ZW- Kuppeln auf der 11. Rippe diesmal. Obwohl ich extra nur wenig eingatmet habe. Kann man auf dem Röntgenbild ein Emphysem erkennen auch im früheren Stadium? Und wenn wie? Durch Strahlenzransparenz? Muss ich mir Sorgen machen? Könnten Sie nicht mal schauen, ob Sie mir ein Telefonat anbieten können? Ist ein schlankes Medastinum ein Normalbreites? Und er hat es nur verkürzt geschrieben? Haben Sie in Ihrer Praxis solche Befunde? Schlankes Herz und schlankes Medastinum? was passiert mit dem Medastimum bei einem Emphysem? So viele Fragen tut mir leid. Laut Blutgasanalyse 2015 habe ich auch leicht hyperventiliert aber ohne zu hohen ph wert.Wenn das ein frühes Emphysemzeichen wäre, könnte man es jetzt im Röntgenbild sehen? Tut mir leid für die vielen Fragen
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Also die Kuppeln waren etwas unter der 10.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Und heisst schlankes Medastimum einfach nur nicht verbreitert? Oder hätte er dann nicht verbreitert geschrieben? Tut mir leid Herr Dr. Schürmann

Ich hatte die Bilder von 2015 und das jetztige ja schon gesehen. In beiden Fällen ein Normalbefund!

Wenn Sie die damals die Zwerchfellkuppen auf Höhe der 10 und jetzt der 11. Rippe haben, dann ist das die normale Schwankungsbreite der Untersuchungsmethode zu sehen und nicht als Emphysemhinweis. Zum Emphysemausschluss bräuchte es eine Lungenfunktionsprüfung. Aber von dem, was mir vorliegt haben Sie kein Hinweis auf eine Emphysem.

Schlankes Mediastinum ist schlichtweg normal und kein versteckter Hinweis auf einen vielleicht doch krankhaften Befund.

Eine Bitte: Bevor ich weiter antworte bitte ich um ihre positive Bewertung . vielen Dank

Walter Schuermann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Habe ich gemacht.

Vielen Dank!

Was möchten Sie noch von mir wissen?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
ww

?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Das war die vorletzte lufu. Ärztin hat mich nach der letzten im November gesund nach Hause geschickt. Werte haben sich kaum verändert. Diesmal Atemwegswiderstand bei 125%. Und TLC bei 124%. Habe eine bronchiale Hyperreagibilität Deshalb doch der Widerstand, oder? Also Ärztin meinte alles ok
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Muss ich mir Sorgen machen, obwohl die Pulmologin meinte, dass ich gesund bin?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Aber ein Emphysem könnte man doch auf dem Röntgenbild sehen, oder? Und die HÄ hat mich heute abgeklopft und abgehört. Sie sagt, dass es eine Angststörung ist
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Bin seit 2015 bei der Pulmologin. Die Werte sind immer ungefähr gleich

Die Lungenfunktion habe ich mir genau angesehen: Kein Emphysemhinweis! Insbesondere sehe ich in der Flussvolumenkurve (rechts unten abgebildet) keinen Emphysemknick, der verdächtig auf ein Emphysem wäre.

Ich kann Ihnen versichern, dass aufgrund der vorliegenden Befunde sich bei Ihnen kein Verdacht auf ein Emphysem ergibt. Wohl aber hat Ihre Hausärztin recht mit dem Verdacht auf eine Angststörung. Dieses Thema sollten Sie z.b. mit einer Psychotherapie angehen, medikamentös wäre ggfs. Venlafaxin geeignet. Dies nur, wenn es gar nicht anders geht!

Gute Nacht und alles Gute

Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen vielen Dank ***** ***** Schürmann. Ihnen auch alles Gute und Gute Nacht.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Also zusammengefasst: auf einiges haben Sie ja nicht geantwortet:
1. Lufu ist normal, der Atemwegswiderstand ist nicht schlimm und schliesst auf bronchiale Hyperreagibilität.
2. Schlankes Medastimum bedeutet das gleiche wir nicht verbreite
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
verbreitert. Und Sie haben diese Befunde häufig in Ihrer Praxis? Also keine Medastinalverlagerung.Und wenn die Blutgase von 1015 (Co2 32,9, po2 95) auf ein Enphysem hindeuten würden, dann hätte man es gesehen? Ich kann auch nochmal Zahlen. Wüsste abe
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
r gerne was zu meinen Fragen. Vielen Dank

Guten Morgen,

gerne beantworte ich Ihnen noch einmal die zwei Fragen.

1.Lungenfunktion ist normal, einen Emphysemhinweis sehe ich nicht, eine bronchiale Hyperreagibilität ist möglich.

2. Schlankes Mediastinum bedeutet Normalbefund. Schlank ist nicht besser als "nicht verbreitert", beides ist schlichtweg normal, es sind oft nur unterschiedliche Formulierungsgewohnheiten der Radiologen

Ich kenne die Befunde aus meiner Praxis, eine Mediastinalverlagerung ist nicht zu sehen und auch nicht beschrieben.

Die Blutgase von 2015 sind normal und deuten nicht auf ein Emphysem hin.

Ich hoffe, dass ich die Situation weiter klären konnte.

Alles Gute

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen lieben Dank :)
Werde in eine Psychosomatische Klinik gehen und wahrscheinlich AD nehmen (Sertralin habe ich Schon mal genommen). Ich werde den Facharzt auf Venlafaxin ansprechen. Alles Gute und Danke für Ihre Bereitschaft und Geduld

Alles klar, sehr gerne geschehen. Sie haben die richtige Entscheidung getroffen.

Alles Gute

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Entschuldigung, auch keine Copd? Also gesund bis auf die Hyperreagibilität. Danach werde ich nicht mehr schreiben
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Kann Ihnen auch nochmal Trinkgeld geben

Kein Problem.

Auch für eine COPD ergibt sich keinerlei Anhalt.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke ***** ***** Dr. Also körperlich an der Lunge gesund. Nur sie Psyche...Wie kann ich Ihnen das Geld geben, ohne eine neue Frage zu stellen?

Alles kein Problem, sehr gerne geschehen.

Vielleicht fragen Sie mal beim Kundenservice, der ist ja jetzt geöffnet, nach, ob man nachträglich noch einen Bonus gewähren kann. Wenn ja freue ich mich darüber, wenn nein ist es auch so in Ordnung alles Gute in für sie ihr Doktor Schirmann

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** Alles alles Gute. Ich bin seelisch am Ende heute. Versuche es morgen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich schaffe es seelisch nicht, mich jetzt darum zu kümmern. Alle Mitarbeiter sind in Gespräch. Wäre das so in Ordnung, wenn Sie etwas warten oder ich bei der nächsten Frage mehr Trinkgeld gebe? Es tut mir so leid. Ihre Jana Winter

Alles klar, alles Gute

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke sehr.